Donnerstag, 13. Februar 2014

Angeberei ?!

Tja, ich weiß nicht so recht. Als wir vor gut zwei Jahren in unsere neue Erdgeschosswohnung gezogen sind, bzw. schon in der Bauphase war uns klar, dass die beiden Fenster neben der Hauseingangstür Schaufenstercharakter haben, und wir hatten schon jede Menge Spaß im Vorfeld, ob wir Kaffee, Kuchen und Eis im Sommer und Glühwein und Bratwurst im Winter aus diesem Fenstern heraus verkaufen sollen...

Aber ein wenig eigenartig sind diese Fenster ja schon, während alle anderen Fenster in unserer Wohnung einfach wie normale Terassentüren sind, sind diese beiden (was direkt neben der Haustür auch durchaus sinnvoll ist) im oberen Teil normale Fenster und im unteren Teil einfach Festglas ---Klarglas! --- Also hatte ich als noch absolute Nähanfängerin eine Art Patchwork (unter anderem aus Stretchjeans!!! natürlich nicht besonders gerade) auf OSB Platten getackert und davor gestellt. So weit, so gut oder halbwegs gut. Inzwischen war mir das seit einiger Zeit ein Dorn im Auge und ich plante Neues. Die Hexe aus meinem Header, so liebevoll von meiner lieben Mutti gemalt, wollte ich auch schon länger mal applizieren und in eines der Fenster .... hach ... wär es nicht schön... als ich dann auch noch den schönen Header in Katharinas Blog entdeckt habe, war ich hoch motiviert. Danke Katharina *lach*. 
Da irgendwie noch etwas fehlte, beschloss ich meine Blogadresse noch mit drauf zu schreiben ich finde, dass sie etwas zu groß geraten ist, im Gesamtbild dann aber doch recht stimmig - ach erstmal lass ich´s so.
schaut selbst:



bevor sie zum Hängen kam, durfte sie nochmal in aller Ruhe fürs Foto auf dem Sessel lümmeln...

Der Zauberstab ist aus kleinen Perlen aufgenäht und die Anleitung zu diesem Stern habe ich vor Jahren auch einmal von meiner lieben Mutti bekommen.




Hier das Fenster von außen.




Hier die zweite Verhüllerin, zum großen Teil aus Restchen ... die war zuerst fertig, passt jetzt leider nicht so super zu meinem Angeberteil, muss aber erstmal so...




... und nochmal beide von draußen. - seht ihr, was ich meine?-


damit heute zu Rums weil, wer mit seinem kleinen Blog eine große Angeberei startet, tut das sicher nur für sich.
Bis die Tage,
eure Ines

Kommentare:

  1. Sag Deiner Mama, sie ist eine Künstlerin! Gefällt mir total gut, die kleine Hexe und was Du daraus gezaubert hast! Aber Du hast recht: Das zweite Fenster würde ich nochmal umgestalten. Vielleicht eine Landschaft, die zum rechten Fensterbild passt...?
    Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  2. Danke, ich werde es ausrichten und sie wird sich rießig freuen. Ja das zweite Fenster....
    demnächst , --- irgendwann ---- das ist immer so eine Sache :-)) ...
    Freut mich, dass es dir gefällt.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  3. Habe die Bilder mal Vater gezeigt. Er ist begeistert von deinem Talent. Sieht aber auch klasse aus. Das 2. Fenster sieht auch gut aus, passt aber nicht richtig zu dem Bild mit der Hexe. Also auf ein Neues. Es grüsst Schwiemu

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ines,

    Eine schöne Idee, gefällt mir gut!
    Und ein bissl Angeberei darf auch mal sein, gut fürs Ego. Hihi.

    ♥Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, manchmal braucht man auch etwas Zuspruch, vor allem, wenn es doch recht öffentlich und nicht sehr anonym ist ;-)
      LG Ines

      Löschen
  5. Ist die Hexe süüüüß gemacht !!!
    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ines!
    Das ist eine tolle Idee! :D Klasse!
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen