Freitag, 4. Juli 2014

Tag 4 Sew Along

Ja..... so schnell ist eine Woche um, ich staune da immer wieder....das heist, wir freuen uns am Freutag. Zurückblicken kann ich auf eine kurzweilige Woche... in der ich es an manchen Tagen eigentlich kaum geschafft hätte brav bei Schnabelinas Hip Bag Sew Along mit zu nähen.... 
Aber wat mutt, datt mutt....und so habe ich auch einiges zusammengemurkst....(ich berichtete....).
Am Mittwoch hatten wir einen Übernachtungsgast und haben gemeinsam gegrillt, das habe ich euch im gestrigen Post vorenthalten, weil ich euch keine weiteren 5 KataStrophen zumuten wollte.
Im Nachhinein habe ich mir überlegt, dass ich als Schüler nicht wirklich begeistert gewesen wäre, hätte ich so einen langen Schinken lernen müssen.....*lach*.... aber ihr musstet ja "nur" lesen.
Zurück zum Übernachtungsgast.... ein befreundeter Kollege meines Mannes.... , beide haben gestern  gemeinsam an einer dienstlichen Sportveranstaltung teilgenommen, zu der sie erstmal 77 km hin geradelt sind..... nööööööö ist uns schon allen klar.... muss man. - das nur am Rand.
Ich hatte dadurch gestern Nachmittag prinzfrei und bin anstatt des üblichen Weges (ich hatte die Warnung wohl unterschätzt) etwas anders und bestimmt mit der Kirche ums Dorf... - früher in der Höhle brauchten wir ja auch keinen Orientierungssinn....- zum Möbelhaus geradelt..... 
.... schön war´s und ich hab auch an euch gedacht und euch ein paar Fotos unterwegs geschossen, aber trotz freundlichen Zuredens und der Aufforderung zu hüpfen, konnten die Bilder durch mich nicht dazu gebracht werden, in diesem Post zu erscheinen.... 
Stellt euch also einfach zum Teil abgeerntete Getreidefelder und einen mit hübschen Wolken verzierten Himmel dazu vor....... Na seht ihr.... so geht´s doch auch und ich muss mich über meine Dummheit nicht mehr ärgern.... Ha!- gleich noch ein Freugrund.
Daheim angekommen hab ich mich natürlich gleich an die 4. Tagesaufgabe gemacht.... und siehe da, keine nennenswerten Patzer..... also gut.... ich erzähl es euch doch....
die Tasche war aufgenäht... aufgeschnitten....gewendet.... und dann ist mir aufgefallen.... verkehrt herum.... nachgelesen .... rechts auf rechts.... hm hatte ich das nicht? egal, so ist es falsch.... 
dann begann ich aufzutrennen und zu überlegen, was ich denn neu zuschneiden muss...
da ist mir doch gerade noch aufgefallen, dass alles genau richtig war..... PRUUUUUUUUUST......
eigentlich wollte ich einen RV einnähen, aber als ich die kleine Öffnung gesehen habe und nach der vorangegangenen Aktion (Weg des geringsten Widerstands), habe ich mich dagegen entschieden und beschlossen, dass die Tasche ja nicht soooooo groß wird, als dass da was raushüpft....
Erinnert ihr euch an Tag 1, als ich mich lobte.... lieb gewesen zu sein, und erstmal noch nix aufgebügelt zu haben?!..... ja? .... ist euch aufgefallen, dass ich das am Tag 2 nicht mehr geschrieben habe?.... ja? Klar nicht! denn da HABE ich ja auch alles aufgebügelt, was es so gab..... so auch die Rückseite, an den Außenstoff..... Klasse, Ines. Sollte ja hier auf die Innenseite..... ich hab halt dann nochmal von der dünnen, die ich habe, nochmal gegengebügelt und ihr werdet mich heute bundesweit fluchen hören....*lach*
So jetzt aber die Fotos.... (ich hab drei gemacht und keine Lust gehabt, mich zu entscheiden.....)
fröhliche Grüße und ein schönes Wochenende
Ines 






Kommentare:

  1. Ha, noch eine Schnäppchenjägerin... nach Numi jetzt auch du... hach, was für schöne Stoffe, da freue mich mich aber ganz doll für dich!

    Deine Tasche wird ganz bestimmt wunderschön!!! Später ist sie bestimmt ein Lieblingsstück, weil du dir so viel Mühe gegeben hast!

    Liebe Ines, ich wünsche dir einen tollen Tag, ein ganz wundervolles Wochenende und knuddel dich mal feste...so!

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Ines!
    Das sieht ganz so aus, als ob NACH Dir niemand mehr in besagtes Möbelhaus muss, zumindest nicht zum Stoffekauf. Nix mehr da.
    Eine Bitte hätte ich noch an Dich: Denkst Du, es lässt sich zeitlich irgendwie einrichten, dass Du künftig täglich bloggst und wenn möglich so, dass ich den Post gemütlich morgens zu meinem Kaffee lesen kann? Aus irgendwelchen Gründen starte ich dann immer fröhlich und gutgelaunt in den Tag!!! *knutsch*
    Ich bin schon soooo gespannt auf Dein Endergebnis!
    So, Du bist also auch mit so einem Irren verheiratet?
    Die letzten Jahre hat mein Schätzelein ein paar Mal im Jahr eine Bergtour auf folgende Art und Weise gemacht: Morgens um 4 raus, zum Berg, mit dem Rad rauf bis es wirklich nimmer geht, rauf zum Gipfel laufen, wieder runter, heimfahren, duschen, mittags in die Arbeit. Mich müsste man nach so einer Aktion erst mal eine Woche unter ein Sauerstoffzelt legen, aber bitte.....
    Dieses Jahr kam er noch nicht dazu, zu viel anderes Zeug, das getan werden "muss"... :o)))
    Ich wünsche Dir/Euch ein zauberhaftes Wochenende!
    Allerliebste Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  3. Liebelein,

    ich mache es einfach mal kurz...
    wollte mal schauen ob Du noch hier bist und was du so treibst ♥
    Und mich für Deine lieben Worte bedanken!
    Die haben so gut getan ;o*

    Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich dir mit ganz viel Sonne
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah Ines,
      ich habe es geschafft... kein Tippfehler!!!
      Dafür fällt an dieser Mini Tastatur immer das ESC ab. Ist das bei Dir auch so?
      Komisches Teil!

      ;o)

      Löschen
  4. Liebe Ines,

    ich bin heut etwas spät, aber der Tag war heut sowas von voll.
    Apropos voll - da hat sich aber jemand die Taschen voll gemacht!
    Hättest mich ja ruhig mitnehmen können *schmoll*
    Nun ist nichts mehr da - der Muffins Stoff, den klau ich dir jetzt vom Bildschirm.
    Der ist ja so was von kirschsüß, oder?!^^

    Herzlichste Grüße
    Janin

    PS: Habe ein schönes Wochenende - am besten ohne Gewitter....

    AntwortenLöschen