Dienstag, 22. Juli 2014

Utensilo und mehr

 Einen fröhlichen Creadienstag wünsche ich euch und möchte euch einen Teil eines Geschenks meiner Schwester zur Geburt eines kleinen Jungen zeigen, welches ich nähen durfte... *freu*
Meine Schwester wollte, das es schon das Dritte Kind ihrer Freunde ist, keinen Unfug schenken, sondern etwas Nützliches, was irgendwie immer verwendbar ist. Sie hat sich für ein Utensilo entschieden, von dem sie mir die Maße durchgab, weil der zukünftige Inhalt schon besorgt war.. :-)
Bei so einem Utensilo bleiben natürlich recht große Ecken (und ihr wisst ja von meinem Geiz) übrig... ich habe also ein wenig überlegt und so sind mir diese Hup-und Rasseldinger eingefallen, die ich irgendwann mal mit bestellt hatte, um vielleicht mal ein kleines Babyspielzeug zu werkeln...
und schon... war der Tag geboren.. Ich habe also die Ecken rechts auf rechts zusammengenäht, die Hupvorrichtung und die Klapper reingestopft und nochmal von außen abgesteppt...
Nummer drei (Version simpel) hat mich natürlich mal wieder am Meisten geärgert, weil ich einfach nur eine Tüte zum Rascheln mit fassen wollte. Ja ihr ahnt es sicher schon Kopf aus, Tüte dazwischen und nach dem Nähen war die Tüte wo..... na klar.... außen.... ich Depp...
also alles nochmal auf... und den Spaß von vorn.....
Aber so gefällt es mir jetzt und ich zeig euch noch kurz die Bilder...











Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag, seid herzlich gegrüßt

von Ines



Kommentare:

  1. Liebe Tante Ines, erstmal Glückwunsch zum Neffen! Das ist ein großartiges Geschenk! So ein hübsches Utensilo kann man doch immer gebrauchen und die kleinen Klapper-Raschel-Hup-Dinger werden garantiert ganz viel Freude bringen! Ganz zauberhaft aus dem süßen Stoff!.
    Selbst meine Vierjährige, freut sich noch, wenn ein Teil rasselt! Da hat dein Neffe ganz lange was von!

    Ganz dolle knuddelige und herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. *lach*
    Ach, Ines, ein kleiner Besuch bei dir und schon ist die Welt wieder in Ordnung! :-)

    "...Kopf aus, Tüte dazwischen und nach dem Nähen war die Tüte wo..... na klar.... außen.... ich Depp..."
    Ich hab' grad so gelacht!
    Und mir deinen verblüfften Blick vorgestellt, als die Tüte auf der falschen Seite war... *g*
    Tröste dich, das hätte auch 1:1 ich sein können!

    Da hast du ein wirklich wunderbares Geschenkset gezaubert. Die Eltern werden begeistert sein.

    Und ich danke dir für das Lachen, mit dem du mir den Einstieg in den heutigen Arbeitstag versüßt hast!

    Liebste Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Huch! Jetzt habe ich - wie Martina - ganz kurz gedacht, Deine Schwester hätte einen Jungen bekommen. Aber Deine Schwester hat "nur" ein Geschenk gebraucht, gell?

    Mir geht's wie Sabine: Du bist einfach immer wieder für einen Lacher gut! Danke für das wunderbare Kopfkino!!!

    Also, nicht dass ich möchte, dass Du wegen uns Fehler einbaust *lach*, aber die Art und Weise Deine Posts zu verfassen darfst Du niemals ändern!

    Das Utensilo samt Spielzeug ist wunderschön geworden. Toller Stoff!

    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Dienstag und grüße Dich lieb!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Ines,

    herzlichen Glückwunsch an die Tante :-)

    Das Utensilo sieht sehr hübsch aus, so fröhlich und die Idee mit den Hup-Klapper-Rassel-Dingern finde ich perfekt. Ein tolles Geschenk und gleichzeitig Resteverwertung, super :-)

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich bin auch reingefallen und hab's mit dem "neuen" Jungen auch falsch verstanden... Egal, bin ja in guter Gesellschaft :-)

      Trotzdem, egal wer das Geschenk bekommt, es ist toll :-)

      Noch eine schöne Woche, Brigitte

      Löschen
    2. Dankeschön, liebe Brigitte, so weit her geholt ist das gar nicht, bei meiner Schwester war der Termin am 15. wir warten also alle sehr gespannt.... v.a. weil keiner weiß, was es wird...
      fröhliche Grüße
      Ines

      Löschen
  5. Die Idee die Reste so zu nutzen, finde ich klasse. Sieht niedlich aus.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell, ist immer so schade um die Ecken... ok die kleinen, da kann man nix machen.... aber die hier waren 11x11
      fröhliche Grüße
      Ines

      Löschen
  6. Haha! Der Fehler könnte von mir sein! Das muss ich mir merken "Kopf aus...." *hihi, das passiert mir auch zu oft! Da werde ich jetzt wohl oft daran denken :-)
    Tolle Geschenke hast Du gewerkelt!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ines,

    Der Stoff ist ja allerliebst und passt hervorragend zu dem Utensilo!
    Die Rassel-knister-Dinger sind eine super Schwabenumsetzung *lach*
    Mit dem Rechts-Links Drehen hab ich öfters mal nen Knoten im Kopf, besonders, wenn es darum geht, Labels oder Bänder einzunähen *grinsundkopfklatsch*

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  8. Ines, meine liebe Ines, perfekt! :O)
    so ein hübsches Utensilo geht immer ♥ und du verbastelst sogar die "Reste" noch schön und sinnvoll ... doppelt perfekt ... oder doch vierfach? ...
    ganz liebe Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Utensilo, die kann man immer gebrauchen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein wundervolles Geschenk. Und der gewählte Stoff ist einfach bezaubern. ich hoffe die Eltern haben sich gefreut und das Kind hat schon oder bald ganz viel Spaß mit den Rassel-Quietsch-Knister-Kissen.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen