Dienstag, 23. September 2014

Kurzarmjacke

Da ist noch was, was ich euch noch nicht gezeigt habe.... eieieiei.... schon eine Weile hat meine jüngste Nichte diese, ja nennen wir es Kurzarmjacke, zur Geburt bekommen.
Gehäkelt habe ich sie frei Schnauze ohne Vorlage, weshalb sie schon mal ganz sicher außer zum Creadienstag dringend auch zu Scharlys Kopfkino muss. Das Garn ist Bambusgarn von hier, anfangs etwas schwierig zu verarbeiten, weil es etwas rutschig ist, aber daran habe ich mich schnell gewöhnt. Es ist weich und glänzend, gewundert habe ich mich dann aber doch, wie schwer dat Dinges geworden ist.
Tja was soll ich da noch weiter erzählen, ihr seht es ja selbst.....;-)






Ich wünsche euch einen schönen Tag,
fröhliche Grüße
Ines

PS: isses gehäkelt oder isses gehäkelt.... was man nicht im Kopf hat, hat man im PS.... ;-)
       ab damit zur Häkelliebe

PPS: ich bin gespannt, wann ich mal einen Post mit mehr Links als Wörtern habe..... *kopfkratz* wie bitteschön soll ich das den schaffen... *lach*....... aber jetzt.... tschüssnnnnnnnnn

Kommentare:

  1. Sehr hübsches Jäckchen! Deine jüngste Nichte sieht sicher sehr niedlich darin aus!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Zuckersüß! Hast du wieder mal fein hinbekommen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Klasse geworden deine "Freischnauzejacke"!!!
    LG Dorus von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Ups - tausche ein u gegen ein i .....
    Ich bin Doris :-) :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wat hat die Tante Ines da wieder Schönes fabrizierrt!
    Nicht nur fröhlich bunt, nein auch mit wunderbar therapeutischer Wirkung.
    Wer schwere Jacken mit sich rumschleppt, ist früher müde, macht mehr Mittagsschlaf und geht abends freiwillig ins Bett... Saaaagenhaft!!! Solltest Du Dir patentieren lassen! :o))

    Ich schicke Dir fröhliche und sonnige Dienstagsgrüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Ines,

    du schaffst das, ich bin sicher - also das mit den Links *giggel*

    Das tolle Jäckchen hast du ja schließlich auch geschafft, es ist seeehr niedlich geworden!!! ♥♥♥
    Warum es allerdings so schwer ist, ist mir auch rätselhaft, gehört Bambus doch zu den leichteren "Holz"sorten ... *gg*

    Allerliebste Grüße und einen tollen Dienstag
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da können wir ja froh sein, dass Ines nicht Eiche oder so verarbeitet hat, da würde die arme Mutter sich ja einen Bruch heben und das Kind eine Karriere als Bodybilder anstreben.

      Löschen
  7. Ich schaue und staune, wie man so etwas frei Schnauze häkeln kann. ♥ Bambusgarn habe ich auch im Wollkörbchen. Das fühlt sich wirklich ganz seidig an. Hätte aber nicht gedacht, dass es so schwer wird... Na ja, trainiert schon früh die Muskeln. :-)) Liebste Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ines,

    Wie retro! Cooles Jäckchen, würde ich meinen jetzt noch anziehen, in größer versteht sich.
    Ich finde gestrickte Sachen an Kindern toll, schade, das meine Oma zu weit weg sitzt.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  9. schick, schick...gibt es noch ein Bild mit (Kindchen) Füllung ? Deine Nichte muß wirklich niedlich darin aussehen.
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  10. Ja, Babyfoto wäre toll .
    Ich liebe Babys!
    Sie schaut bestimmt Zucker darin aus.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  11. Danke ihr Lieben, ich dachte, da latschen heute alle nur vorbei.... da werd ich so gelobt *freu*
    leider kann ich heute nicht allen persönlich antworten, aber ich freue mich sehr, dass ihr da ward und natürlich über euer Lob. Babyfotos darf ich leider keine zeigen aber ihr habt ja alle viel Fantasie.... *g* ich muss euch ja auch ein wenig fordern....
    Für meine nächste Nichte werde ich dann einen Schnitzkurs buchen.... ;-)
    Habt einen schönen Abend
    Ines

    AntwortenLöschen