Dienstag, 25. November 2014

Schwesters Schnabelina HipBag

Das ich meine "große" Schwester in Berlin besucht habe, hatte ich im  vorletzten Post, ja nun, sagen wir mal, etwas unklar "erzählt".
Das Ding war, dass ich recht kurzfristig (als Frau Geiz das Päckchen schon losgeschickt hatte- was nebenbei bemerkt, beinahe die ganze Geschichte zum Scheitern gebracht hätte *g*) beschlossen habe, meine große Schwester (vieeeeeeeeel jünger als ich), bei der meine noch jüngere Schwester zu Besuch sein sollte (alle 4 Nichten auf einem Haufen--- juhu), AUCH zum Geburtstag zu besuchen.
Natürlich war das so kurzfristig, dass ich gaaaaaaaaaar keine *hüstel* Zeit hatte, Bescheid zu sagen, dass ich komme... Aber eine kleine Chance sollte es schon geben, deshalb der Post... hihi... wer hat schon mit Besuch an seinem Geburtstag Zeit, im Internet langweilige Schwester-Blogs zu besuchen... fies gell ?

Soweit so gut, ich hatte Glück, alle waren da als ich nach einer kleinen Irrfahrt innerhalb Berlins doch noch gut angekommen bin (nur 10 min später als geplant, also wirklich nur eine kleine Irrfahrt ;-))

Aber was ich euch heute eigentlich wirklich zeigen will, ist die HipBag, nach dem tollen Schnitt der lieben Rosi (danke dafür und für alle anderen Anleitungen, die du für uns dankenswerter Weise zur Verfügung stellst).
Die Stoffe hatte sich die kleine Schwester bei ihrem letzten Besuch selbst ausgesucht und ich habe das gute Stück gleich mit eingepackt.... also ins Päckchen... ;-)
Hier die Bilder (mehr Taschen, als nachher reinpassen wird - glaube ich-)
Der braune RV war alle, aber Schwesterchen ist glücklich mit der grünen Farbe.
Gurtband hatte ich leider nur noch das Breite in passendem Farbton und eine Schnalle von einem "geplünderten" Rucksack musste auch herhalten.








So dann bleibt mir noch euch einen schönen Dienstag (gelle ;-) ) zu wünschen und verlinke zum Creadienstag
Machts schön gut, fröhliche Grüße
Eure Ines

Kommentare:

  1. Liebe Ines,
    du kannst so herrlich Freude machen,
    bringst deine Schwester lieb zum Lachen,
    nähst Geschenke die entzücken
    und auch die Bloggerwelt verzücken.
    Das ist famos und wunderbar,
    drum komm ich wieder, ist doch klar!

    Allerherzlichste Knuddelgrüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebste Ines,

    wahrscheinlich war ich die Einzige, die du mit dem Post verwirrt hattest, aber zum Glück gab's ja eine Aufklärungshilfe namens Marlies ... *gg*

    Aber nun zu deinem Geschenk für die kleine Schwester: eine sehr schöne HipBag ist das geworden mit sehr süßen Details!!! Und ich werde hier nicht verraten, welche Farbe ich dem RV zugeordnet hätte ... wahrscheinlich brauche ich auch noch eine Hilfe für Farbunsichere *giggel*

    Allerliebste Grüße und einen wunderschönen Dienstag - gelle!!!
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er für dich wenigstens nicht rot aussieht, ist, glaube ich, alles in Ordnung. *lach*

      Löschen
    2. Hihi, nein, rot eher nicht ... kann es sein, dass du auch eine Farborientierungshilfe brauchst? *giggel*

      Löschen
    3. Ich hätt jetzt auch blau gesagt.
      *givemefiveabklatsch*

      Löschen
  3. Ihr seid ja ein wilder Hühnerhaufen. Kein Wunder habe ich das mit dem Museum vor kurzem nicht richtig kapiert. ;-) Es klingt jedenfalls, als wäre es ein sehr gelungener Überraschungsbesuch gewesen und als hättet ihr viel Spaß gehabt. Dass das Schnabelina-Hüfttäschchen gut angekommen ist, wundert mich nicht. Bei DEM tollen grünen Reißverschluss! *lach*

    Allerliebste Grüße und einen sonnigen Dienstag! :-*
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Deiner Schwester was auf die Hüfte genäht! Super Idee! *gg*
    Nee, im Ernst, sieht wirklich toll aus! Mein Hüftdingens fristet hier ein Schattendasein.
    Zu viel Hüfte, die will einfach nicht betont werden... *gg*
    Die Geschichte, warum das Päckchen die Sache fast zum Scheitern gebracht hätte, würde mich aber schon noch interessieren..... Ich hab Zeit..... :o)

    Ganz liebe Grüße aus der Weihnachtsbäckerei!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Tasche, tolle Geschichte dazu und eine tolle Überraschung, würd ich sagen!
    Gut, dass alles geklappt hat, wie du es geplant hattest und du dich in der großen Stadt nicht verirrt hast!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Wie cool Ines! Und ehrlich gesagt gefällt mir der breite Gurt sowieso besser!
    Praktisch und schön! Und wenn man sowas geschenkt bekommt ist die Freude groß!
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Dienstagabend :-))

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ines,

    Da ich weiß, wie fummlig diese Hüfttasche ist, finde ich das Geschenk gleich doppelt und dreifach toll!
    Eine super Überraschung da einfsch unerwartet vor der Tür zu stehen! :-*

    Herzliche Grüße
    Janin

    Ps,...für mich sah der Reißverschluss auch blau aus *kicher *

    AntwortenLöschen
  8. Ich schließe mich an, die Tasche sieht toll aus. Schwesternliebe...

    AntwortenLöschen
  9. Also, mir gefällt das mit dem Reißverschluss auch super. Gibt dem eh schon hübschen Täschchen gleich noch einen Extra-Kick. ♥

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen