Dienstag, 16. Dezember 2014

MEIN??????? neuer Pulli

Hä.... hammmer denn scho Mittwoch ??????
Ähm, nö. (keine Panik, liebe Helga)
´s Dummerle war mal wieder am Werk und brauchte wegen Figurveränderung dringend ein neues Obergewand, am Besten VOR der bevorstehenden Geburtstagsfeier.
Na super ist ja gar kein Problem, ich habe da ja schon Stoff bestellt, der Schnitt von Farbenmix (hier)lag ja schon von anderen Projekten ausgeschnitten rum, die neue Ovi scharrte mit den Füßen und ich legte beherzt los.
Klar, ne.
Wer hier schon ne Weile liest, der ahnt schon, was hier kommt.
Alles hat wunderbar geklappt und es lief wie Butter durch, sogar die Taschenart, die ich vorher noch nie so genäht hatte, bereitete keinerlei Probleme. 
Yes, das Geburtstagsoutfit war gerettet.
So wir haben Dezember (das zu meiner Entschuldigung) also Bündchenware raus, schwarz hab ich auf Vorrat. 
Ähm, wie, ist ja viel dunkler.... oh der Pulli ist braun.... erstmal anprobieren.
Wieder oh. 
Pulli zu eng.
Ähm wie denn das ??????? 
Nö klar, da war ja der Schnitt so schön in meiner, na sagen wir mal, bisherigen Größe zugeschnitten und lag ja so wie geplant ganz praktisch rum.
Hirn war aus, das braucht ja auch nur jeder Dritte, wenn er näht .....  Naja.
Also an die Arme den Stoff als Bündchen verwendet, den ich so super finde und in Kapuze und Taschen verarbeitet hatte.... aber am Po.... wo der Pulli doch eh schon ..... naja gut, spannt. (jetzt isses raus ;o)) 
Also habe ich gedacht fix rum mit der Ovi, flugs einmal einschlagen und fröhlich absteppen. 
Nicht nur gedacht, auch getan. ...... 
Sah doof aus und war auch schon spät. 
Ende.



Am Tag 2 kommt das Kind vorbei und gemeinsam haben wir beschlossen, dass SIE einen neuen Pulli mit sehr langem Bündchen bekommt.
Gelungen. 
Mama ohne Obergewand. Die Welt dreht sich noch und die übrigen Gäste der Feier haben mein Aussehen überlebt *g*
Achtung: tada 
      Bilderflut:









Also springe ich fröhlich zum Creadienstag und wünsche euch eine schöne Vorweihnachtswoche
Liebe Grüße
Ines

Kommentare:

  1. Mein liebstes Dummerle,

    das hast du ja wieder fein hinbekommen ... entschuldige, ich muss immer noch kichern wegen deiner Schilderung ... *giggel*

    Du hättest ja so ein ein tolles Outfit haben können ... aber so hat es eben deine Tochter, bleibt ja in der Familie ... sieht wirklich klasse aus mit dem Kontraststoff und könnte auch als Kleid durchgehen, superschön!!!

    Allerliebste DIENSTAGSgrüße
    Helga

    PS: Bist du wirklich OHNE Obergewand zur Geburtstagsparty gegangen??? *kreisch*

    PPS: Danke, dass du mich gleich zu Beginn deines Posts kalendertagsmäßig entwirrt hast! *gg*

    AntwortenLöschen
  2. *hihi*
    Der Blick auf dem letzten Foto ... da könntest auch du stehen! *g*

    Sehr schön geworden, liebe Ines - allem Übel zum Trotz!
    Und das Tochterkind ist offensichtlich auch ganz glücklich - was willst du denn mehr?

    Nähst du dir eben einen neuen Pulli! Du weißt ja jetzt an welcher Stelle du aufpassen musst! *giggel*
    Die Problematik ist mir nur zu bekannt, weshalb ich meine Hose an dieser Stelle auch 3 Größen größer zugeschnitten habe *lach*

    Dankeschön, dass du deine Nähhirnaussetzer (du hast übrigens völlig recht, kein Hirn hat auch seine Vorteile: no brain, no headache *kicher*) mit uns geteilt hast, mir haben sie jedenfalls am frühen Creadienstag schon gute Laune gemacht! :-)

    Ich wünsche dir eine weiterhin entspannte Zeit, liebste Ines und pass' schön auf, dass wenigstens Du an Weihnachten gesund bist, wo doch die bösen Viren so um sich greifen!

    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Oh, im ersten Moment bzw. dem ersten Fotos sah es aus, als ob der bunte Stoff ein Röckchen wäre...Euer Problem habt ihr wirklich clever gelöst. Trotz des kurzzeitigen Gehirnaussetzers, aber du kannst ja beruhigt sein, bei so einem- letztendlich schicken Ergebniss, ist noch genügend Reserve im Hirn vorhanden :).
    Fröhliche Weihnachten für dich und deine Lieben.
    Viele Grüße von Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ines,
    der Pulli ist toll geworden - auch wenn du ihn vermachen "musstest".
    Es muss schon toll sein, eine nähende Mama zu haben, was? Ich muss meine Mama auch wieder "aktivieren" für sich selbst zu nähen nicht nur für unser Goldlöckchen - dann würde vielleicht auch wieder was für mich abspringen!? Das wäre schon was :-).
    Super cool der Pulli - viel Spaß deiner Tochter beim Tagen!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Liebste Ins,
    ich weiss, wie das abgelaufen ist: Du hattest gaaaanz tief in dir drinne schon ein schlechtes Gewissen, weil ja schließlich schon die schöne Decke nur für Dich war! So geht das ja schließlich auch nicht! Hallo??? Es ist die Vorweihnachtszeit, wo die bescheuerte - äh liebe Näherin nur und ausschließlich für andere näht. DAS war bei Dir im Kopf und lag ein bisschen quer...

    Nun ist aber alles gut und Dein Töchterchen hat einen bildschönen Pulli mehr! :o)

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Dienstag - trotz Sauwetter...

    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    P.S.: Bist Du im März auch mit von der Partie???

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Kanga ! Ich liebe diesen Schnitt !
    Und deine Tochter freut sich sicher diebisch !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  7. Wie heißt es doch? Des einen Freud, des andern Leid.... *hihi!
    Deine Tochter sieht super aus im Pulli!!! Ein toller Kanga!
    Und den nächsten liebe Ines nähst Du dann für Dich! Ich hör Deine Ovi schon wieder scharren...

    Ganz liebe Grüße an Dich
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Die Geschichte von der Ines, die keinen passenden Pulli nähte...Lustig!

    Aber deiner Tochter steht der Pulli dafür ausgezeichnet, super genäht!
    Und der nächste ist dann deiner, wolltest du eh nur testen, wie das mit Ovi funktioniert und wie Taschen vernäht werden. Teil 2 machst du nun im Schlaf ;-)

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen