Donnerstag, 29. Mai 2014

Tradition?!

 eine kleine Tradition 
ist Dorschtigbloggen* schon...

hab ich mir seinerzeit gedacht,
dass Reimen mir viel Freude  macht,

doch will ich´s nicht in jedem Post...
auch nicht, wenn jemand was verlost....

ich dachte einmal in der Woche,
als ob ich Sonntagsbraten koche....
so ein kleines Traditiönchen,
zu des Bratens grünen Böhnchen...

der Donnerstag ward auserkoren....
dass Reime klingeln in den Ohren... 
bisher war immer Rums der Fleck,
wo´s Reimchen fand ein klein Versteck...

als Dinge die für mich gemacht,
in Versform an die Frau gebracht... ;-)

heute zeig ich nix für mich,
lass doch das Reimen nicht im Stich...
ich zeige euch zwei kleine Sachen,
die ich gebeten ward zu machen,

so eilt mein liebes Tochterkind,
zu ´nem Geburtstag hin geschwind...
und gibt die beiden Taschen ab,
die ich für euch auf ´s Foto hab....



Dazu noch unsre Kletterrose, 
ganz ohne Bonduell´sche Dose... ;-P
Entschuldigung, das musste sein,
mir gefällt der alb´rne Reim...



und hier nochmal von extra nah...
dass keiner sagt, das er nix sah....
;-)

`ne schöne Himmelfahrt wünsch ich...
.... und setzt was leck´res auf den Tisch....

fröhlich grüßt mit gutem Wunsch
Ines, mit nem Gläschen Punsch....


*Dorschtig.... mundartlich (vermutlich falsch geschrieben) für Donnerstag

Dienstag, 27. Mai 2014

Zurück.....

..... sind wir .... wieder daheim. Schön war es ..... so viele liebe Menschen, Familie, Freunde und deren Familie und Freunde, Fremde..... eigenartig oder.... ich hatte gar nicht die Absicht nach Worten mit "F" zu suchen.... ;-) ist wohl heute ein besonders freundlicher Buchstabe.... huch .... da war er doch schon wieder.... *lach*
Schweife ich ab???? naja etwas vielleicht.... aber ich habe ja auch URLAUB, da kann man (Frau) ruhig mal ein paar Worte mehr verlieren..... ----- habt ihr gesehen.... Frau...----- *wiederlach*

Also, was hab ich gewerkelt.....
Nähmaschine war nicht mit.....
dieser Loop ( ja den braucht man dringend im Mai und nein, ich werde ihn ob seiner Farbe nicht tragen, suche also für ihn mal wieder nach einem Abnehmer...)
Gehäkelt nach dieser Anleitung....
ich habe den Loop gefühlte hundert mal gemacht, zum Glück ist die Wolle dick genug und es ging recht flott....
angefangen hatte ich mir der lila Wolle im Wechsel mit der schwarzen....
sah aus wie zusammengenähte Topflappen.....
ich habe mich dann für "am Stück" entschieden und statt der von mir verwendeten viel zu festen (wie der Name schon sagt...*g*) Maschen die vorgeschriebenen halben Stäbchen gehäkelt.....
Ich finde das Muster klasse....
das mach ich bestimmt nochmal...
aber schaut selber....





Dann sind noch einige Häkeleien entstanden die unterwegs ihre Abnehmer, aber den Weg auf´s Foto nicht gefunden haben....
ist nicht weiter schlimm... ähnliches gibt es schon mehr als genug.....
Diese Blumen sind gestern auf der Heimfahrt im Auto von der Nadel gesprungen....



Hier noch eine kleine Vorschau, auf mein ....
ach ihr habt es ja eh schon erraten....
ich zeig es euch dann wenn es fertig ist....
Aber die Gesine die muss ich heute schon mal loben.....
Gesine : Lob, Lob, Lob... dreimal Lob...
hast du fein gemacht.... danke.....
*freu*



Habt eine schöne Woche
fröhliche Grüße
Ines, die hofft, dass heute Dienstag ist.....

verlinkt zu: Creadienstag und Häkelliebe


Freitag, 23. Mai 2014

2. Versuch: Plissee

Freutag ist heute und ich blicke auf eine schöne erste Urlaubswoche zurück, in der wir zuerst zu meinen Eltern gefahren sind, um am Dienstag zusammen mit den beiden nach Nürnberg zu reisen, weil mein Herr Papa beim Bayrischen Rundfunk einige Lieder aus seinem Program im Tonstudio einsingen durfte. (Rechte an meinen privaten Fotos haben wir uns nicht sichern lassen... ;-).... so dass ich euch also keine Bilder zeigen kann.....

In der Nähe von Nürnberg gibt es immer mittwochs einen Musikerstammtisch, zu dem der leidenschaftliche Musiker (also hier ist wieder mein Väterchen gemeint---- bin ich doch, wie ihr wisst, das einzige unmusikalische Kind einer Musikerfamilie)  auch schon lange einmal wollte, so dass wir einfach noch einen Tag ran gehängt haben, den wir bei wunderbarem Wetter in Erlangen verbrachten....
am Abend dann der Volksmusikstammtisch, zu dem ich mit gemischten Gefühlen ging...(könnt ihr euch sicher vorstellen....*g*).... Mein Liebster genau so......
.....was soll ich euch erzählen....in der untersten Ecke in Oberfranken, in Schellenberg findet in einer kleinen gemütlichen Gaststube, dem Gasthaus zum Schellenberg, seit inzwischen 30 Jahren jeden Mittwoch dieser Stammtisch mit den Gebrüdern Ottenschläger statt... herzlich, familiär, unterhaltsam.... zum Wiederkommen, sogar, wenn man kein Fan (also überhaupt kein Fan) der Volksmusik ist.....
Für uns ein sehr gelungener Abend in absolut netter, gastfreundlicher Gesellschaft....

Am gestrigen Donnerstag ging die Reise zurück zu meinen lieben Eltern, wo wir bei wunderschönem Wetter einen beschaulichen Nachmittag im Garten verbrachten....

Heute Morgen geht die Reise zu den Schwiegereltern, bei denen wir ganz sicher auch noch einen schönen, unterhaltsamen Tag verbringen werden.

Damit ist (gab es doch wirklich schon genug Freugründe *g*)  Freutag,.... mit der Aussicht auf eine Jugendweihefeier am Samstag.
Also auch mal wieder ein Vorfreutag....;-)

Ich zeige euch, was ich mir als Geschenk ausgedacht habe....
... denn wenn ich in den letzten Wochen eines gelernt habe, dann, dass eure Neugier kaum zu stillen ist...... *hihi*
Also.....
......bei Frau Scheiner (Achtung, Achtung sie holt aus....) hatte das Muttertags sew along für diese von mir vermasselte Tasche stattgefunden.... und als Bonus gab es noch eine kostenlose Anleitung für ein kleines Täschchen obendrauf. Na da war Ines´ Ehrgeiz geweckt..... also gut, aber bescheiden, nur aus einem Stoff.... na die Falterei hat ja nicht so schlecht geklappt.....



sieht gar nicht so schlecht aus.... oder?



zumindest auf der einen Seite.... 
für die andere habe ich mir dann halt Häkelbuchstaben (die Initialen der zu Beschenkenden) und ein Herz ausgedacht, um die verunglückten Falten etwas zu kaschieren, mit dem Erfolg, dass ich nicht sagen kann, was denn nun eigentlich "vorne" ist.... *lach*



Das Kissen kennt ihr schon, das war langfristig vorbereitet und auf die Schnelle als Hilfe für Natalie von mir zur Verfügung gestellt. Die liebe Sabine hatte es ersteigert, zwei meiner Kollegen und ich haben noch was dazu gepackt und für Natalies Therapie weiter gegeben.
Sabine hatte ich die Wahl zwischen dem in der Zwischenzeit als Ersatz genähtem Kissen und diesem gelassen, wobei natürlich unser Sabinchen die Neonstreifen bevorzugte.
So bekommt Frollein "H" nun doch das ursprünglich angedachte Kissen, bei dem ich aber doch noch an der tanzenden Lady nachgebessert habe.....
Irgendwie war es mir doch zu dunkel......
So finde ich es gut, jetzt muss es nur noch der Jugendweihling abnicken..... ;-)



.... und wird das Gesschenk zur Übergabe aussehen.....



Ein wunderschönes Wochenende wünscht euch Ines


Donnerstag, 22. Mai 2014

Padtasche


Will Eine mal auf Reisen geh´n 
und trotzdem voll im Bilde steh´n
was in der Bloggerwelt sich tut,
macht sich ein Tablet wirklich gut.
Soll dieses keinen Schaden nehmen,
so muß sich Frau dafür nicht schämen,
wenn sie es in ´ne Hülle packt,
es wirkt ansonsten gar so nackt... ;-)
..... und findet sich ein ein schöner Stoff,
was ich für einen Jeden hoff,
dann ist ´ne Hülle schnell genäht 
wie ihr hier auf den Bildern säht...
------ dichterische Freiheit *hihi*-------
doch heute seht hier nicht nur ihr....
nein auch die Spinnenaugen hier,
Sie schauen nun schon ein paar Tage 
auf meinem Blog, fast wie ´ne Plage...
Tagein, tagaus das gleiche Glotzen
manch einer findet das zum ..... Mäusemelken.
Doch ich lieb dieses Stöffchen sehr,
wahrscheinlich kommt daraus noch mehr,
was ich euch hier noch zeigen werde
ich hoffe nicht auf ´ne Beschwerde... ;-)
Doch nun wird es langsam Zeit
ich quatsche hier so lang und breit
Nun zeig ich euch die Bilder schnell,
bevor der Tag schon nicht mehr hell.....
;-)





Nun ab zu Rums das muß schon sein
denn diese Tasche, die ist mein.
Jetzt sag ich Tschüß und auch lebt wohl
denn meine Birne ist nun ..... ach nöööööööö...

Fröhliche Grüße kommen von Ines





Mittwoch, 21. Mai 2014

ist das 80er ?

Heute zeig ich mich mal wieder beim Me Made Mittwoch ( in der DDR gab es auch ein MMM und stand als Abkürzung für Messe der Meister von Morgen.-das war eine Messe nur für Schüler, die ihre Erfindungen u.ä. da zeigen konnten. So eine Messe gab es an jeder Schule-... das trifft es bei mir wohl mal wieder besser.... oder auch.... denn außer mir würde sich vermutlich keiner damit auf die Straße trauen...).
Aber schaut selbst. Ich nähte mir die ersten beiden Teile (Shirt und Hose) völlig Schnittfrei, wobei.... na für die Hose hat wieder die berühmte Vorlage von hier ihre Dienste tun dürfen....
Der Stoff ist mir von meiner lieben Mutti kampflos überlassen worden, ich denke er ist so wie diese Kombi auch anmutet aus den 80 ern.... ;-)

Frau ist am Wochenende eingeladen und hat natürlich nix im Schrank....
oder habt ihr etwa was anderes erwartet.....?


und weil ihr lange schon auf soetwas gewartet habe überhäufe ich euch auch gleich mal mit richtig vielen Fotos....

Schnabelinas Röckli war das erste Stück aus dem Stöffchen, das bisher gezeigte kam danach...

Hier erstmal wieder mit Jäckli, das zugegeben, nicht wirklich gut dazu pass, aber gerade da lag.....


Auch "sehr vorteilhaft" von hinten.... :-P 



von der Seite... und mit "Schwung"
(soweit das Alter das zulässt...


und hier noch für alle die durchgehalten haben, mein bevorzugter Gesichtsausdruck mit entsprechender Haltung.....
( in der Hoffnung, dass sich keiner angesprochen fühlt....)



Eine schöne Restwoche wünscht euch Ines












Dienstag, 20. Mai 2014

Ich will auch

Nachdem ich euch in der letzten Woche das Taschenset für meine Schwester gezeigt habe und unlängst hier meine neue Lieblingstasche, habe ich beschlossen, ganz dringend auch mindestens ein passendes kleines Täschchen dazu zu brauchen.
Mit etwas Wachstuch von hier für innen, einem Stück vom Reststoff  *jammerundschluchzichhabihn sogern*, war es dann auch schnell so weit, dass ich jetzt auch ein Set besitze... ;-), wenn auch nur ein Kleines.....









  
Zeigen will ich es beim Creadienstag 
und wünsche euch eine schöne Woche....
fröhliche Grüße 
Ines




Samstag, 17. Mai 2014

Sommerfroh

....ist diese Beuteltasche für mein liebe Mutti geworden.... 
schon lange habe ich ihr versprochen, dass sie auch so eine bekommt, nachdem ich diesen Stoff im letzten Jahr gekauft und einige Beutel daraus genäht hatte, allerdings aus den größeren Bildern mit der Rollerpüppi und rosa Hintergrund.
Jetzt habe ich in liebevoller Kleinarbeit die Reste des Stoffes zusammengeklaubt und etwas gestückelt, so dass noch ein Beutel entstehen konnte.
Ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis (immerhin ist nirgends die Schrift verkehrt rum;-))
Innen habe ich gelb gefüttert, da steckt also die Sonne drin, wenn ihr sie mal wieder suchen solltet...
Henkels sind dünnes Gurtband und lang genug, den Arm durchzustecken und so die Hände frei zu haben....








liebe Grüße Ines



Freitag, 16. Mai 2014

Sofort probiert...

Ich hatte diese Woche nicht vor, einen Post zum Freutag zu veröffentlichen.
Nachdem mich dann der Wind gestern dank der Warnung der lieben Marlies doch nicht vom Radl gepustet hat, ich die Muffins, die mein Prinz für seine Arbeit brauchte, gebacken hatte, wurde ich doch auf magische, wundersame ich würde fast behaupten elfenhafte Weise von der Nähmaschine angezogen. Ja natürlich ahnt ihr es schon und ganz sicher war ich nicht die Einzige, die nicht widerstehen konnte, die Anleitung der lieben Obersuperduperelfe Gesine, die sie gestern für alle ganz uneigennützig zur Verfügung gestellt hat, sofort auszuprobieren .............
............ da mir dieses Unternehmen, wider jeglichem Erwarten, sofort zu meiner nicht allzu Anspruchsvollen Zufriedenheit geglückt ist, habe ich beschlossen, euch meine Freude nun doch am Freutag kund zu tun...
Gefreut habe ich mich auch über Klara Sonne, die extra für die Fotos mal die Wolken beiseite geschoben hat.....
Vielen Dank, liebe Gesine, für die sehr schöne Anleitung, das war für mich ein großer Freugrund.







Dann zeig ich euch auch gleich mal noch Dreieckstuch Nummer 2, welches ich bei der Häkelliebe zeige, denn auch das hat mir diese Woche Freude gemacht..... ging es mir doch recht zügig von der Hand....
und ist nun bereit, wenn der Herbst kommt.....
Ich geh mich jetzt vor eurem Zorn verstecken, den ich mir mit der letzten Bemerkung verständlicher Weise zugezogen haben werde....
Ich wünsche euch trotzdem ein ganz zauberhaftes, sonniges Wochenende und viel Freude mit euren Lieben.
Fröhliche Grüße
eure Ines





Donnerstag, 15. Mai 2014

da passt was rin, wa

Geschenkt ward einem jungen Herrn,
dies Körbchen, denn er schleckert gern.
und weil er ja ein Hauptstadtkind,
die Titelworte diese sind.



Doch damit darf ich nicht zu Rums,
das ist jetzt wirklich echt was Dumms... ;-)
Ach nee, da hab ich doch noch hier,
ein Körbchen und das gehört  mir....
das ist gemacht in gleicher Art,
nur war das Garn ein wenig zart,
ich brauchte eine dünnre Nadel
nur wenig blau (kein richt´ger Adel ;-))
Kein Wechsel und kein großes Ding,
ich deshalb auch kein Liedchen Sing
Ich zeig es euch in aller Stille
ihr braucht dafür nicht mal ´ne Brille.....
Ich dank euch nun, dass ihr geschaut,
was Ines wieder z´amgebraut....




Ich wünsche euch ´nen Tag, recht schön,
´soll´n Wünsche in Erfüllung geh´n
das Körbchen kommt zur Häkelliebe,
als ob mir da was übrig bliebe...
;-)




Dienstag, 13. Mai 2014

Festplattenhülle

Wie gestern schon groß angekündigt, möchte ich natürlich mein Versprechen einlösen und das von meiner Schwester in Auftrag gegebene Geschenk auch zeigen.

Sie hat sich eine neue externe Festplatte gekauft und brauchte jetzt eine Hülle dafür, da die ja nicht zur Klamött passen muss, habe ich beschlossen, da geht auf jeden Fall bunt....  ;-)

.....genau die richtige Entscheidung, denn sie hat sich gefreut und das gute Stück passt auch super rein *stolzbin*

Der Schnitt ist von mir, weil die Steckerbuchsen stets erreichbar sein sollten, so dass die Platte garnienich rausgenommen werden muss....---- sonst fällt sie womöglich doch noch ungeschützt----
genau das wollen wir aber nicht und haben ordentlich gefüttert...

Aber schaut ruhig selbst:







flux zu Scharlys Kopfkino und zum  Creadienstag

Ein fröhliches rüberwink zu euch und ab mit mir zum Schauen, was ihr so getrieben habt...*lach*
einen schönen Dienstag wünscht euch
Ines

Montag, 12. Mai 2014

Für die Neugierigen

unter euch, die am Freitag schon ganz voreilig wissen wollten, was sich wohl in den Päckchen versteckt.... dieses Taschenset im Matroschkastil, bestehend aus einer verkleinerten "Bube- Tasche" von der 1. Farbenmix CD, einem Beutel und zwei Täschen, war in dem Päckchen für meine Schwester (ihr Wunschgeschenk zeige ich euch morgen..... bleibt also neugierig.... ;-) )
das andere Päckchen enthielt "nur" ein Kauf-T-Shirt, für meiner Tochter Lieblingskollegen, ich durfte es nur verpacken. Leider sind die Fotos nicht so besonders geworden, wer den Stoff vom Schweden nicht kennt, er ist einfach nur schwarz weiß und als Farbtupfer gibt´s das Rote Schloß.... meine Schwester mag es nicht so bunt wie ich... ;-)






Hier noch das Set von innen und verlinkt wird zu tt-Taschen und Täschchen

Habt einen schönen Wochenstart.
Eure Ines

Freitag, 9. Mai 2014

Verpackung

Heute ist mein Freutag ein Vorfreudetag... von der Woche habe ich fast nix mitbekommen, die scheint an mir vorbeigeflogen zu sein...
wie sowas nur passieren kann .... falls sie bei euch vorbei kommt, schickt sie mir doch bitte einmal zurück.
Ähm, ja von Vorfreude wollte ich reden....
Am Samstag fahren wir zu meiner Schwester, die Geburtstag hatte und eines dieser Päckchen bekommen wird...
Ja meine Liebe, wenn du jetzt neugierig nochmal hier vorbeischaust, du täuschst dich nicht, du hast dir etwas kleineres gewünscht.... noch einmal schlafen...*g*....
Das andere Päckchen ist für einen Bekannten meiner Tochter, der am Sonntag Geburtstag hat und uns die Ehre erweist, diesen Tag mit uns und einem, von den beiden mitgebrachten, Kuchen zu verbringen...
psst... das ist das Geschenk von unserer Tochter, das ich nur einpacken durfte.... ;-)
Auf beide Tage freue ich mich sehr. 





weil ich bei meiner Schwester auch meine Nichte sehen werde, bekommt die zarte Maus einen Sommerhut nach Schnabelinas Art... ich hoffe, dass er passt....







Ein fröhliches Wochenende wünscht euch Ines





Donnerstag, 8. Mai 2014

Depp am Werk

So, ihr Lieben, versprochen ist versprochen...
... also schreibe ich heute meinen ersten Post, bei dem es mir fast lieber wäre, wenn ihn nicht allzu viele Leute lesen würden.
Aber von vorn. Letzte Woche habe ich gelesen, dass es bei Frau Scheiner ein Muttertags sew along geben wird und ich fand, dass die Tasche einfach super aussieht... nun ergab es sich aber, dass ich eigentlich nicht viel Zeit hatte bzw. noch andere Dinge nähen wollte, die ich euch später einmal zeige.
Es blieb mir der Mittwoch allein, um pünktlich fertig zu sein, warum ich das unbedingt wollte und es mir nicht reichte, einfach heute den Rest zu nähen, kann ich auch nicht sagen...
Also eilte ich gestern von der Arbeit heim und begann.... zwischendurch hatte ich immer mal die Befürchtung "mein Frollein, so wird das nix" obwohl ich aus meiner Sicht recht gut zugeschnitten hatte. 


Bis es dann an diese Bügelundfaltgeschichte ging. 

Der schon etwas müde Widder in mir sagte: " ach egal... geht schon so.... Hauptsache bunt...wird schon irgendwie..." so sprach er und was er tat war....WLD DRAUF LOS .... Voll der Arsch... der hat´s versaut....manno.... *vollschmoll*


Na gut... wenn ihr nur ganz kurz hinguckt... müsst ihr aber versprechen.... ok?

Dann sieht es auch gar nicht soooooo furchtbar aus .....

.... und dann schnell wieder weg.....

Nur kurz gucken... ok... ich wink euch schon mal Tschüüüüüüüüß



Wie ihr seid noch da.... also ok... von vorne gibt es noch nicht das große Grauen.... 
...... aber Fakt ist, und gilt für beide Seiten, der gefaltete Teil ist verkehrt herum angenäht....
*prust* gehört so, wollte ich so, fand ich schick...----- nee garnicht, war ich doof----




Hier Kloppi von hinten, spätestens da wird klar, dass die Falterrei von mir nicht erfunden wurde...
.... hätt ich genommen den Drosselbart, hätt ich mir Falterei erspart.... ( oder getöpfert *g*)



Aber das war noch lange nicht alles, was nicht funktionieren wollte....  sogar, wenn man weniger genau hinschaut, wundert man sich doch, wie es denn sein kann, dass eine bunte Seite weniger hoch ist.... und was ist da eigentlich mit dem roten Randstoff passiert.... "Schäm dich Ines* 



.... ist nicht dein Ernst, hier fehlt der rote Stoff komplett an einer Seite... eieieieieieieieieieiei.....
...angenäht ist das Teil.... ehrlich.... weggebügelt und weggefaltet vermutlich.... ach was weiß denn ich....



Innen ist sie ganz ok, vielleicht trage ich sie einfach linksrum..... ;-)

und jetzt beweise ich richtigen Mut und verlinke das edle Teil zu Frau Scheiners Linkparty

Damit verabschiede ich mich von euch, in der Hoffnung, dass ihr ordentlich was zu Lachen hattet ...

und mit der Überlegung, ob jetzt mein Ehrgeiz geweckt ist oder ich um weiteren Frust zu vermeiden die Fingerchen von diesem Schnitt lassen sollte......

Einen fröhlichen Abend wünscht euch ganz herzlich

Ines

PS: sammelt eigentlich schon irgendwer Elche.... *vergnügtzwinker*
      und gilt der Textmarker als Stern... ;-)

Alles nur geklaut...

... das ist alles garnicht meine...
Heute zeig ich euch ein Buch ---
für "Nichtleser" ist das kein Fluch...
ich hab es neulich hier gesehen,
da konnt ich garnicht widerstehen,
ich musste es sogeicht versuchen
und es gelang ( nicht wie der Kuchen...) ;-)
Natürlich ist es nicht perfekt,
denn im Detail die Tücke steckt...
Ne Anleitung, die hatt´ ich nicht
"ich schau nur so... die brauch´ ich nicht..."
Das dachte ich und stellte fest,
dass sich nicht alles abschau´n lässt...
so klebt´ ich erst - und merkte dann,
ach, dieser Schritt ist noch nicht dran...
auch merkte ich erst hinterher,
der Zipper andersherum besser wär...
Das Innenleben eingeklebt,
hat mir besonders widerstrebt...
Mit was soll ich denn bitte kleben,
der Schwabe sagt: " des soll au heben..."
was hält denn dann und fliegt nicht weg,
was klebt denn gut und ohne Fleck?
Ich hab dann Teppichband genommen,
doch das ist nicht gut angekommen,
ich suche noch nach ´ner Idee,
denn sonst find ich das Buch ok.








Ganz liebe Grüße hier von mir...
jetzt schau ich noch... was treibt denn ihr?

Verlinkt wird auch, das ist ja klar
zu Rums weil es für mich g´macht war...

Ines