Dienstag, 31. März 2015

großes Gebeutel

Da hab ich mir doch neulich tatsächlich anhören müssen, dass ich mich hier etwas aus der Affäre gezogen hätte...
Tzzzzzzzzzzz.
Stimmt.
Gut, also habe ich mich schuldbewusst aufgerafft und 
...tada...
hier bin ich.
Zuerst erkläre ich euch, warum ich so rar war und nicht weiß, ob es jetzt wieder besser wird mit mir.
Nehmt euch ein vorösterliches Teechen und kuschelt euch mal her, kalt und mistig genug ist es ja.

Das Elend sind die Fotos.

Fertig.

Nee?
 Also gut, da hole ich doch etwas weiter aus:
1. die Kamera hat plötzlich nur noch Fotos gemacht, die viel zu dunkel waren,
die Dummheit in Person saß vor der Technik (also: ich jetzt)
2. da ich seit einigen Monaten ein Chromebook habe, was so viel bedeutet, als das dies ein Rechner ist, der keinen (oder fast keinen) eigenen Speicher hat und alles online oder in dieser ominösen "cloud" rumfliegt ... und wenn ich sage alles, so betrifft das zum Beispiel auch das Bildbearbeitungsprogramm.... ja alles ist wie beim Handy Smartphone über irgendwelche Apps erreichbar.
Anfangs war das kein Problem für mich und ich stürzte mich fröhlich dran an die Geschichte.
Ha.
Bis 
-ja einige wissen es-
ALLE
 Bilder von meinem Blog verschwunden waren, 
nur weil ich etwas im vermeintlichen Fotoordner aufräumen wollte.
huhu
 da war ich traurig.
Ich habe nach einigem sinnlosen Genörgel in mühevoller Kleinarbeit so gut wie alle Bilder wieder eingebastelt.
Aber die Lust war mir für's Erste vergangen.
WAS
passiert denn bitte als Nächstes?
Na gut.
Wenigstens die Kamera (der Dank hierfür gilt meinem Liebsten) macht wieder Bilder, die ich nicht unbedingt bearbeiten muss, DAS wird nämlich garantiert nicht mein Hobby... 
;-)
Wenn ihr es also fototechnisch schöner haben wollt, dann denkt daran, dass das vermutlich nicht bei mir der Fall sein wird.
Deshalb aber meine eigenen externen Erinnerungen brach liegen lassen, ist doch nicht mein Ziel.
Also habe ich die letzten paar mal zum Hochladen der Fotos meinen Süßen neben mich genommen, der  nicht begeistert unheimlich gern zugeschaut hat, wie dilettantisch ich Fotos hoch lade.
Nun aber wenigstens gibt es so ab und an mal wieder einen Post.
Ah apropos Post,
kommen wir doch zum Thema.
In letzter Zeit hatten einige liebe Jungs Geburtstag und haben sich einen Einkaufshelfer verdient.

Hier ein Beutelchen für einen Kollegen, der knapp am Philosophen vorbei geschrammt ist.... 
Gestickt habe ich auf gebrauchten, starren Jeans, umrandet von ausrangiertem Hemdenstoff.
Innen habe ich einen "Allzweckstoff" den ich mal in einigen Farben im Netz geordert habe benutzt.
Für alle Zwecke scheint dieser jedoch nicht geeignet zu sein, da er rutscht und flutscht wohin ER gerne will.
Als Beutelinnenleben wird er aber so nach und nach seinen festen Platz in meinem Kabuff räumen. 


Nächstes gutes Stück aus gebrauchten Jeans und innen siehe oben... *g*,
auch für einen Kollegen (ihr wisst einer der Brüder, die ich mir gewählt habe) 
Eigentlich war mir klar, dass es kein Beuteltyp ist, so hat er mich bei der Übergabe auch angeschaut,
aber die Frau Gattin hat ihn noch am selben Tag konfisziert.
Auch das hatte ich schon fast geahnt.


den zeig ich euch noch von hinten:


Einer noch, dann habt ihr's:
mein Schwager Axel G. hatte Geburtstag und ich konnte nicht anders als einen blöden Scherz zu machen, 
scheinbar ist er nicht so gut angekommen, denn ich habe noch nichts gehört.... 
An's Telefon habe ich ihn auch noch nicht bekommen... 
Da werde ich wohl mal noch ein Entschuldigungsschreiben fertig machen müssen...


... dabei hatte ich sogar ausnahmsweise mal ein Logo drauf gebastelt... 


Kommen wir zur Frage.... 
Versteht von euch jemand, worauf ich raus wollte??????
Als das Ding nämlich fertig war, war ich mir da gar nicht mehr so sicher...
ARMER AXEL
war wohl kein Geschenk sondern eher eine Strafe... ÖRKS.

So ihr Lieben jetzt hab ich euch eindeutig lange genug gelangweilt,
nun geb ich die Geschichte noch zum Creadienstag,
wünsche euch eine schöne kurze Woche 
und frohe Ostern, 
falls ich mich nicht noch mal melde....

Ines



Kommentare:

  1. Liebstes Inesselchen,

    du machst ja Sachen mit deinen Verwandten, ach nee Verschwägerten ... Axel F musste ich erstmal googlen .. Frosch??? Verrückter Frosch??? Sowas wie verrücktes Huhn in der männlichen Variante???
    Aber ein bisschen Humor sollte der Beschenkte doch haben, oder? Und warum hast du dein Logo draufgenäht? Sollte er denken, dich hätte die Hexe geritten bei dem Beutel? *gg*

    Also mir gefallen die Beutel jedenfalls ... :o)))

    Was mir nicht gefällt, ist dein Bilderdrama .... O_O
    Chromebooks kenne ich praktisch nicht - und das wäre auch nichts für mich (obwohl der Name durchaus zu mir passen würde *g*) ... mir ist es suspekt, wenn sich alles in Clouds und anderen mir fernen Sphären abspielt ... und wer weiß schon, was da mit meinen Daten angestellt wird ...
    Aber schön, dass du deine Bilder wieder reingebastelt bekommen hast! Und sei zukünftig bitte nicht wieder so aufräumwütig, hörst du? *lach*

    Allerliebste Grüße lasse ich dir hier (oder wo immer du sie aufbewahrst)
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebes Helgalein,
      nein ein Frosch sollt das nicht sein.
      Ein ander Ding hatt ich im Sinn
      oh, dass ich so gescheitert bin....
      Jetzt wart ich mal, ob wer errät,
      wonach mein traurig Auge späht....

      Löschen
    2. huuuuuuuuuuch
      klar hast du gefunden, worum´s geht,
      doch leider merkt´ ich das zu spät,
      verzeih mir daher diesen Reim
      vor dir bleibt halt nix geheim... *g*

      Löschen
    3. Kaffee macht´s möglich.... *giggel*

      Löschen
    4. Also ich kenn Axel F als Song von "Beverly Hill Cop". Gibt's noch was anderes?
      Ansonsten kenn ich noch Hausmeister Thomas D von den Fanta 4 und dann verließen sie ihn... Der ist ja wohl eher nicht gemeint.... *lach*

      Löschen
    5. Jetzt bin ich verwirrt ... oder gar verworren ... *gg*

      Löschen
    6. Vergoren... ???? *duckundweg*
      ja ist lange her, ist auch nur ein Test...

      Löschen
  2. Gelangweilt? *lach* Du kommst auf Ideen! Tsss... *kopfschüttel* ... Bestens unterhalten !!!

    Der Beutel für Axel ist der Brüller! :-) Ich hab gerade herzhaft lachen müssen. Auch die Philosophentasche und der Zack-unbeliebt-Beutel finde ich toll... weil ich denke, dass sie haargenau auf die Beschenkten abgestimmt sind. Hast dir ja was dabei gedacht. *lach* Wenn die Herren dann allerdings keine Selbstironie kennen... Pah! Was soll's! Hauptsache wir haben unseren Spaß, ne!? ;-)) ...

    Ich hätte da übrigens noch einen Spruch für deinen eigenen Beutel: "Every cloud has a silver lining!" ;-))

    Herzliche Grüße und noch einen schönen Dienstag!
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Den Preis für den verwirrendsten Post geht heute an.... *Applaus*
    Mir ist jetzt schwindelig, muss erst noch einen Kaffee trinken, dann wird's vielleicht.
    Doch eins weiss ich jetzt schon: Die Beutel gefallen mir alle drei und wenn die Herrn damit nix anzufangen wissen ist das ja nicht unser Problem... *gg*
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    Ganz liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  4. Die Beutelchen sind toll! Haaaahaaaaa Axel F. *applausklatsch*
    Der mit dem Wodka und Eis ist auch genial :-D
    Deine Blog-Unlust wegen den Fotos kann ich sehr gut verstehen :-(
    Trotzdem hoffe ich dass wir Dich weiterhin hier lesen dürfen ;-)

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ach da bist du ja wieder...zurück aus dem Bildernirwana ? Abschied und Neubeginn...
    Die Tasche eins mit dem Spruch zum Gesprächsangebot ist der Prüller, hoffentlich trägt sie dein Kollege mit der richtigen Seite nach vorn. :)
    lG Silke

    AntwortenLöschen
  6. Es ist so witzig, ich habe beim Lesen immer deine Stimme im Ohr!
    Und mich beeumelt über die Reaktion der Beschenkten. Da wär ich gern Mäuschen gewesen.
    Männer eben...
    Ich find sie alle drei total cool!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Bravo, bravo liebe Ines! Der Knüller ist eindeutig Axel F.! Wobei ich nicht verstehen kann, wieso Axel G. nicht ans Telefon geht! Axel Foley ist doch ne richtig tolle Type! Mit ihm verglichen zu werden ist schon sehr cool!
    Ich schick Dir beste Grüße
    und denk noch an Deine tollen Taschensprüche :-))
    Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Da ist sie wieder.... Yeah!!!
    Schön wieder von dir zu hören, Ines!!
    Ich kann dein Bilder- Trauma verstehen...wie gemein das einfach ist!!!
    Wünsch dir einen neuen Laptop zu Ostern, dann hat der Mann wieder seine Ruhe :-)

    Deine Taschenbeutel... Der Hit für den Männergeburtstag! So cool!!
    Lg
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein neuer Laptop? Das glaube ich nicht, dann setze ich mich lieber weiter daneben! ;o)

      Löschen
  9. Hallo meine Kleider-Freundin :-)

    was hab ich gerade gelacht....also nicht über das Ding mit den Fotos weg, sondern über die gestickten Sprüche - Brüller! Und selbstverständlich kenne ich auch Axel "Eff" aus Beverly Hills Cop.
    Du solltest vielleicht noch'mal anrufen.

    Trotz allem sind selbstgemachte Geschenke schön und wer das nicht mag: Pech gehabt würde ich sagen. Und zu den Fotos: ist ja hier kein professioneller Foto-Blog, oder?
    Meine sind auch Längen von perfekt entfernt...mich störts nicht *lach

    GLG und frohes Eiersuchen
    Kati

    AntwortenLöschen
  10. Ach Ines,
    als Aussengeländerin brauche ich manchmal etwas länger um einiges zu verstehen... wo ist außen, innen und hinten.... aber egal, alle Seiten sind zum weglachen und deine Beschreibungen geben noch den Rest. Wenn dein Schwager keinen Humor hat, dann isser selber Schuld.... so! *lach*
    Das mit den Fotos ist echt ärgerlich... ob ich die nochmal reingebastelt hätte....?!?
    Liebe Grüße,
    Betty -die jetzt zu den Schweinchen eilt- ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Betty, vielen Dank, insgesamt sind es 3 Beutel und hinten hat nur einer *g*.
      Es liegt also in keinster Weise an dir, sondern ich bin die, die sich immer etwas verrückt ausdrückt... hihi.
      Der Schwager ist inzwischen kontaktiert und hat den Gag verstanden, lediglich keine Zeit gehabt, sich zu melden bzw war nie jemand da, wenn ich versucht habe anzurufen... also alles gut und niemand humorlos. *g*
      Fröhliche Grüße und einen schönen Tag,
      Ines

      Löschen