Dienstag, 30. Juni 2015

Bestecktasche

So Mädels, phu schnell noch, eh der Monat ohne Post von mir zu Ende geht....
Rüffel habe ich mir ja schon eingefangen....
nicht etwa von euch, von denen ich weiß, dass sie hier fleißig lesen und kommentieren, nein, stille Leser haben gefragt.... auch mal schön... hihi.
Also hier kommt er, mein Schnellnochehedermonatvorbeiistpost.

Eine liebe Kollegin hat mir letzte Woche (mal wieder) lange gesammelte Kaffeetüten vorbei gebracht.
Mit der Bitte, ob ich ihr eine Bestecktasche nähen könnte.
Schon lange hatte ich ihr eine Tasche aus Kaffeetüten versprochen und natürlich seither keine mehr genäht, mein Messiezimmer quillt über von Kaffee- und Schokoladenpapier.
Aber die Erfahrung hat gezeigt, wehe, wenn sie losgelassen, dann sind noch so viele Tüten innerhalb einer Woche aufgebraucht. Gerade, wenn es warm ist, eine echte Alternative, weil das Bügeleisen aus bleibt.
Also nur her damit.
So bin ich auf die Idee gekommen, die Bestecktasche aus einer Kaffeetüte zu basteln, Versuch Nummer eins war zu groß, aber Nummer 2 ist gelungen. 
Schaut selber.
Ob das Dingens nun länge hält, steht in den Sternen, aber ein Gag ist es erstmal auf jeden Fall.
Sie bekommt halt bei Bedarf dann eine andere.




So und was noch, ja klar ab zu all den neuen Dienstagspartys, ja ich habe das in meinem Nest mitbekommen, genäht wurde in letzter Zeit auch viel, aber doch immer nur Dinge, die jeder von uns schon gefühlte 20 000 x genäht oder zumindest kommentiert und gesehen hat.
Da war wohl ein bisserl die Luft raus.

So, lange Rede kurzer Sinn,
ich hüpfe da jetzt einfach hin,
zu HoT dem Treffpunkt der Ideen,
lass meine dort im Eckchen stehen.
Zu DienstagsDinge außerdem,
wo sie dann recht weit unten steh'n.
Macht's gut, ich wink euch fröhlich zu
und verschwinde hier im nu.

Ines