Freitag, 5. Februar 2016

Einer geht noch

... also ein "Rosiger"
Da dachte ich mir so, dass alle Guten Dinge 3 sind und habe zu den rosigen Dingen aus dem vorletzten Beitrag einfach mal noch ein kleines Körbchen dazu gezaubert, welches ich euch auch nicht vorenthalten möchte. Wieder habe ich beide Rosenstoffe verwendet und mit Verlaufsgarn gequiltet. Je ein Holzherz mit einer Perle in der Mitte ziert die Ecken.
Ich habe mich ein wenig verliebt.
Hachz, doch eigentlich auch eine Idee für den Valentinstag.... 
anstatt echter, teurer, welkender Rosen, oder?
Tada....




Ja, berauschend sind die Bilder nicht, aber der Frühling und mit ihm  besseres Licht stehen vor der Tür.


Macht´s euch lustig, 
fröhliche Grüße 
eure Ines, die das Geburtstagskind beehren geht....

Kommentare:

  1. Liebe Ines,

    Sehr hübsch, dein Quiltfieber hält an! Ein kleines praktisches Körbchen, das auch noch gut aussieht. Perfekt, oder.
    Kleiner Fototipp, stell dich eine kleine Tisch- oder Schreibtischlampe auf, wenn du fotografierst. Ist zwar Kunstlicht, aber man kann die Details besser erkennen und bestaunen.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  2. Hah, richtig gelegen mit meiner Voraussage - ich bin mir fast ein wenig unheimlich :))Hexenwerk!!
    Das märchen-und-rosenliebende Geburtstagskind wird sich sicher freuen - feiert schön!
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Liebstes Inesselchen,

    auch das Körbchen ist wunderhübsch und so schön rosig!
    Der Frühling kann doch gar nicht anders als im Sauseschritt herbeizueilen, wenn er diese Farben sieht!

    Allerliebste Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen