Samstag, 26. Oktober 2013

Klein und fein


Finde ich den Geldbeutel der hier entstanden und schon einige Tage in Gebrauch ist. Nebenbei zeige ich euch noch ein Ergebnis der wilden Resteverwertung. Was sonst noch so entstanden ist, hat es noch nicht vor die Kamera geschafft. Aber ich bin guter Hoffnung, dass das noch wird.
Ein sonniges Wochenende wünscht euch 
Inessel 










Mittwoch, 23. Oktober 2013

Das musste gleich getestet werden

Hab ich euch doch von meinem Steppstoff vorgeschwärmt, jetzt muss ich euch natürlich auch gleich das erste Ergebnis präsentieren. Ich bin immer noch begeistert. Da guckt selber...
Grüße Inessel




Montag, 21. Oktober 2013

Sonntag, 13. Oktober 2013

Oh,oh Stoffmarkt


Heute in Ludwigsburg!
Hier meine Beute:



Dana, viermal Neon ist von dir ; ) , DANKE 
Sonst gab es den blauen und roten Kord, die fünf Rollen sind feiner Kord, die vier kleinen sind Bündchen und Familie Schildkröt ist Jersey. Die große Tüte ist voll Volumenfließ. 
Da habe ich heute gleich mal ...
.
.
.
.
.
.
.
.
.
zwei T-Shirts enger genäht ; ) 

Da fällt mir ein, dass ich euch meine in Amsterdam geborgenen Schätze bisher vorenthalten habe, diesen Fehler muss ich aber sofort korrigieren!
Juhu, da sind sie ...




Für den gesteppten Stoff hab ich nochmal ein Bildchen geknipst



Isser nicht super ???

Einen guten Start in die Woche wünscht euch

Inessel

Samstag, 12. Oktober 2013

Oh, schon lange Oktober und ich habe noch nichts gezeigt...




Das muss aber sofort geändert werden. Gehäkelt hab ich und jetzt hat jeder der will und die die nicht zwingend wollten eine neue Mütze. Da sind sie:




Zwei Taschen für ne kleine Reise und dann auch für den Weg zum Sport haben sich zaubern lassen, das sind diese Beiden ...







Das ist eine dünnere Plane als die für die bisherigen Taschen, sie lässt sich etwas leichter verarbeiten. Mal sehen, was der Praxistest zeigt.



Diesen schönen Schnitt habe ich mir geleistet und natürlich sofort getestet ... Ist doch hübsch geworden... Oder??
Meine Schwester war mit ihrer Familie ein paar Tage bei uns und für ihre Mäuse habe ich diese Spionierkissen genäht.






In beiden sind Kleinigkeiten versteckt, die im Folienfenster ausspioniert werden können. Natürlich gibt es auch eine Liste mit den versteckten Sachen zu jedem Kissen. Im Linken sucht man im Reis und das Rechte tarnt mit Gräupchen ... 

Einen wunderschönen Sonntag wünscht euch

Inessel