Mittwoch, 31. Januar 2018

Toni ist da

ok, schon länger, inzwischen ist der kleine Mann schon fast 2 Monate alt.
Ja die Zeit vergeht und ich war schnell beim Nähen und Schenken aber das Bloggen hinkt mal wieder hinterher.
Nach dem Motto lieber spät als nie zeige ich heute hier, was ganz liebe Nachbarn zur Geburt ihres kleinen Lieblings von uns bekommen haben.
Selten genug, dass ich mich für einen Jungen austoben kann.
Doch wie ich meine, durchaus gelungen.
Schaut selbst:





... und da die Nachbarin ihre Mutterpasshülle so gelobt hat, konnte ich mir eine U-Heft Hülle auch nicht verkneifen.
Ich hatte (mal wieder) kein Foto, aber es wurde nachgereicht:


Macht´s euch lustig,
eure
Ines


Donnerstag, 25. Januar 2018

Memory Quilt / schon wieder Hexagone


Noch ein Quilt ist schon eine Weile fertig gestellt und hat es noch nicht in den Blog geschafft.

Viele, viele Stunden waren wieder nötig um all die Hexagone von Hand zu nähen und zusammen zu puzzeln. Ein Memory ist daraus geworden, weil es zum Glück genau gereicht hat immer 2 Rauten aus 2 gleichen Stoffen zu fertigen. Nun ist er zu einem Suchquilt geworden.
Und ich bin schrecklich stolz darauf.



Macht´s euch lustig
Ines

Mittwoch, 24. Januar 2018

Bernina Medallion Qual

Da isser, Runde um Runde mit Eifer genäht.
Großartig angeleitet auf dem Bernina Blog von zwei tollen Mädels, die sich so viel Mühe und Gedanken gemacht haben. Vielen Dank dafür.
Fertig ist der schon lange und wird vom Schrank behütet.
Nun zeigt er sich wenigstens hier.




Fröhliche Grüße und macht´s euch lustig
Ines

Montag, 8. Januar 2018

Mein 6 Köpfe 12 Monate Quilt 2017

Ja ... und Zack ... 2018.
Eigentlich kaum zu glauben.


So da bin ich dann auch wieder, schließlich habe ich versprochen meinen 6 Köpfe 12 Monate Quilt bald zu zeigen.


Aber natürlich verschweige ich euch auch meine "Schwäche" nicht.
Geplant war, dass meine Tochter diesen Quilt 2017 zu Weihnachten bekommen soll.
Dafür hatte ich den Stoff, welchen ich eigens für sie bestellt hatte, in eher gedeckten Farben an ihr getestet, indem sie die 2016-er Adventskalendertasche daraus bekommen hat, ok, das betrifft nur das obere, außen sichtbare Teil.





Kam gut an, ich war´s zufrieden.

Also begann ich brav, einen Blog nach dem anderen zu nähen.
3 Monate lang, dann dachte ich das wird zu bunt, also zu lebhaft so ganz ohne einfarbige Komponente, beschloss aus den vorhanden Platzdeckchen zu nähen und kapitulierte.
Ich nähte also aus der passenden Jelly- Roll Streifen an damit eine etwa-wie-ein-Platzdeckchen Größe entstand. Damit lag das Zeug erstmal rum. 3 Stück. 4 wären ja schon schön... später.
Aber irgendwann hatte ich dann doch wieder einen Fieberschub und nähte doch wieder fröhlich mit jeweils eher weniger verschiedenen Stoffen mit.




Da ich keine Lust hatte zu trennen, habe ist aus 2 der "Platzdeckchen" eine Tasche geworden.

Doch zurück zum Quilt:

Da isser.


Aus meiner Sicht ein Musterblog schöner als der Andere.
Vielen herzlichen Dank an die " 6 Köpfe " .

Ohne euch hätte ich niemals diesen Quilt fertig gestellt, für mich ganz untypisch unbunt,
was mir wider erwarten super gut gefällt.... werde ich etwa alt?


Die Rückseite schön kuschelig aus Fleece.
Was soll ich sagen, ich bin begeistert ob der Anleitungen
und zufrieden mit meinem Ergebnis.

So und falls jemand große Lust zum Nacharbeiten bekommen hat...
da gibt es die Anleitungen:


 und hier bei Gesine findet ihr noch mehr tolle Inspiration.

Fröhliche Grüße in die Runde
Ines