Montag, 16. April 2018

Edelshopper

Bei Emma könnt ihr heute seh´n
Edelshopper wunderschön.
Weil Edel ist das Zauberwort
so überlegte ich sofort,
dass wilde Muster da nicht passen 
und das von mir, könnt ihr das fassen?
Kunstleder schwarz hab ich gefunden,
musst nicht mal suchen, lange Stunden.
Gepaart mit Autogurt und innen,
da unterließ ich auch das Spinnen,
schwarzes Blatt auf weißem Grund,
erschien mir farblich sehr gesund,
drum wählte ich für innen dies
was sogleich ich so beließ.
Mit Kamsnaps an der Innentasche
ja auch an der Seitenlasche,
Schlüsselfinder auch dabei 
Bodennägel 2 x 3.
Schon war die Tasche aufgestellt
und präsentiert sich hier der Welt.
Das Tochterkind hat sich verliebt, 
klar, dass Mama gerne gibt.

Macht´s euch lustig
Ines







Kommentare:

  1. Da hast du aber einen sehr edlen Edelshopper genäht.
    Das glaub ich gern, dass die Tochter ihn ihr Eigen nennen will.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  2. Wer schreibt seine Texte in Gedichform?
    Ich werde mich gleich bei Dir umsehen, ob du das öfters machst.... das plättet mich!
    Die Tasche auch, aber ehrlich? Der Text gerade mehr..
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Toller Text :) Weiter so!
    Schlicht ist ja auch so garnicht meins ^^ aber ich muss sagen, Du hast Deinen Edelshopper sehr gut umgesetzt :)
    Liebe Grüße
    KathieKreativ.de

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar. Eine wirklich edle Tasche :-) Und der Text dazu - perfekt!
    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist dein EdelShopper geworden. Gefällt mir gut, so schlicht.

    Viele Grüße

    Anni

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.