Dienstag, 30. September 2014

Engelsflügel auf Dresdner Teller ????????

Da sitze ich und warte.... und warte... aber der JEMAND, der unbedingt diesen Post schreiben wollte kommt einfach nicht.

Unverschämtheit!!!!

Na gut, dann mache es eben ich.

Seit Wochen habe ich große Lust, diesen so genannten Dresdner Teller zu nähen. Aber immer war irgendetwas wichtiger oder ich hatte keine Muse...

 Hmmmmmmmmmmmmmmm entdeckt hatte ich das gute Stück hier, bei Patchworkangela.
Dann natürlich der Tritt von Sabine mit diesem Post in meinen Allerwertesten...
Ha! dann ging es aber gaaaaaaaaaaaaanz schnell.....
2 Stunden incl. 2 Nähte auftrennen und 2 extra Blätter anfertigen (Grrrrrrrrrrrrrrrrmpf ich habe mir doch extra einen Patchworkfuß angeschafft, dass das mit den Nahtzugaben genau passt...) Sicherlich hätte mindestens noch eins dazwischen gemusst.... nörgel.... also, wer es nachmachen will, lieber vor den letzen beiden Nähten schon mal stecken und schauen, ob der Teller eher eine Schale wird....*lach*....
Nun meine Schale war dann so weit fertig und ich hatte das Kreisproblem, welches ich dann mittels einer Pappscheibe und zusammen gezogenen Heftstichen, natürlich auch dem Bügeleisen, gelöst habe.

Da lag die halbe Schüssel und ich hatte keine Ahnung, was denn damit tun....
noch mehr davon und Decke.... neeeeeeeeeeeee da reicht der Stoff nicht.... ok die Lust auch nicht....

Also erstmal paar Tage liegen lassen und bissl Fahrradschlauch vernähen... (was denn auch sonst... ich  scheine Frustsüchtig zu sein... aber dazu in einem anderen Post.)



Aber ich stehe ja so gar nicht auf Ufos, also: Kissen... (clever gell, da merkt keiner, dass der Teller ein tiefer ist.... ;-))
Da isses!
Und gestern schon bei seiner Liebhaberin eingezogen... (wie war das mit jedem Topf, der seinen Deckel findet?)



Hinten ein paar Drücker... und gut ist. Dresdner Teller, Haken dran.


So falls einer gemerkt hat, was für einen dämlichen Namen der heutige Post hat, der bemerkt jetzt, dass ich einfach nur zweierlei unterbringen wollte.
Ein Engelflügeltuch hatte ich euch ja schon mal hier (da findet ihr auch den Link zur Anleitung) gezeigt, deshalb wollte ich euch keinen neuerlichen Post nur mit diesem Teil zumuten, wobei ich dieses hier aber so schön finde, dass ich es euch einfach nicht vorenthalten konnte. 
Auch das Tuch ist gestern schon davon geflogen..... Engelflügel halt.... ;-)....



Ich gebe zu, dass wir beim Knipsen etwas albern waren.... und es noch vieeeeeeeeeeeeeeel mehr Fotos gibt..... aber verscherzen will ich es mir mit euch dann doch nicht.... hihi....



Nochmal von gaaaaaaaaaaaaanz nah.... tolle Farben ... oder?



So, wohin.... ja klar, Dienstag, also ... Creadienstag
und das Tuch schreit förmlich nach der Häkelliebe...

Einen fröhlichen Tag wünscht euch 
Ines







Kommentare:

  1. Du Liebe das Tuch ist sensationell schön! Einfach herrlich, die Farben sind klasse!
    Und mir gefällt dein tiefer Teller!!!! Normal ist doch langweilig! Super ist er geworden!
    Seit ich von der lieben Jeanette eine Patchworkzeitschrift mit dem Muster bekommen habe, juckt es mir auch in den Fingern, etwas Geschirr zu nähen. Mal sehen ob ich einen flachen Teller oder eine Obstschale herstelle.

    Herzlichste Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Es muss auch tiefe Teller geben!
    Aus denen ess ich sowieso viel lieber!! ;O)
    Auf einem wohlgefüllten Kissen braucht es eh viel Rundung, so ist's doch perfekt!
    Und Haken dran macht immer gutes Bauchgefühl, gelle?

    Das Tuch sieht auch wunderschön aus, hab's gestern schon an der Trägerin bewundert!
    Diese Farbkombination leuchtet so schön!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. *hihi*

    Das Problem hatte ich mit meinem Teller auch. Aber nachdem ich ihn totgebügelt und ihm auf dem Kissen nochmal ordentlich Bügelgewalt angetan habe, hat's gepasst. ;-)
    Aber geärgert hat's mich schon, habe ich doch in Ermangelung eines passendes Nähfüßchens extra meine Nähmaschine mit Masking tape gepimpt.
    Aber komm', Leidensschwester! Der nächste Teller macht uns keine solchen Probleme mehr! :-)

    Und das Tuch, Ines, das Tuch!!! Ich fall' um!

    Das ist ein absolutes Traumteil geworden und genau meine Farben! ♥
    Ich glaube, ich muss doch mal damit anfangen!
    Aber eigentlich habe ich ja schon drei solcher Tücher und kann doch immer nur eins tragen... Hmm...
    Aber es ist sooo schön, kein Wunder, dass die Trägerin damit durch den Garten gehüpft ist - wäre ich auch! :-)

    Ein dickes Kompliment fürs zweimalige glücklich machen!! Toll!

    Liebste Grüße
    und einen schönen Dienstag, ich bin gespannt was uns in Sachen Dichtung am Donnerstag erwartet!

    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ines,
    ich oute mich jetzt hier als Nicht-Tuch-Trägerin. Finde ich zwar wunderschön, aber ich mag nicht, wenn dauernd was verrutscht, deshalb greife ich lieber zum Strickjäckchen.
    Doch dieses Tuch hat (fast?) das Zeug dazu, mich meine Einstellung nochmal überdenken zu lassen. Das ist einfach nur der Hammer, ehrlich!!!
    Deine Dresdner Obstschale ist Dir ja trotz aller Widrigkeiten noch wunderbar geglückt und auf dem Kissen sieht man von den Kämpfen gar nix mehr!
    Ich möchte so ein Kissen ja auch schon ewig machen, doch Dein Post und Sabines Kommentar lassen es wieder ein bisschen weiter nach hinten wandern.
    Ich glaube da brauch ich viiiiel Zeit und gute Nerven...

    Danke wieder mal für's Zeigen und inspirieren!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen sonnigen Tag!
    Allerliebste Dienstagsgrüße!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. wow - da hast du ja mal klasse gezaubert - das kissen ist toll und das tuch ist auch wunderschön in den farben - hachz.
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traum von einem Tuch!!!
    Und an das Nähen von so tollem "Geschirr" traue ich mich gar nicht ran... ;o))
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Ines,

    ich fange mit dem Tuch an: das ist hammermäßig schön geworden!!! Die Farben sind sooo wunderbar stimmig, hach ... es sieht wirklich beschwingt aus, kein Wunder, dass die Flügel Flügel bekommen haben ... ♥♥♥

    Und dein Dresdner tiefer Teller hat auch ein wundervolles Ruheplätzchen gefunden, auf dem man ihm die Strapazen seiner Näherin so gar nicht mehr ansieht ... fein hast du ihn untergebracht ... und genäht natürlich auch ... :o)))

    Allerliebste Grüße und einen wundervollen Dienstag(?)!
    Helga

    PS: Wer ist denn der JEMAND, der eigentlich diesen Post schreiben wollte? Dein innerer Schweinehund, der einfach nicht aus der Hütte wollte? *gg*

    AntwortenLöschen
  8. Der geflügelte Teller hat mich ja wirklich neugierig gemacht :-)
    Haste fein zusammengestellt, deine Werke.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ines,

    Das Tuch , wunder, wunder, wunderschön! Das würde mit auch gefallen, also in rot, marine, weiss.
    Bekommt man das als Häkeltrottel auch hin, oder ist das nur Meistern wie dir vorbestimmt?
    Und zum Kissen, eindeutig blumig und somit sommerlich und somit gut! :-)
    Ein schönes Geschenk!

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  10. Dresdner Teller ? Das läßt mich aufhorchen, unsere Teller sehen jedenfall ziemlich normal aus. Wo kommt wohl der Name her ? Egal, dein Tellerkissen sieht sehr gemühtlich aus und hat wunderbare fröhliche Farben.
    viele Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  11. Huhu, ein Dresden Plate habe ich bisher noch nicht genäht. Irgendwie hat der Tag einfach zu wenige Stunden für all die to- sew-liste dingsbums. Deiner ist trotz der Schwierigkeiten die du beschreibst wunderschön geworden und die Farben gefallen mir einfach sooooo gut.
    Und das Tuch, die Farben sind wunderschön kombiniert und leuchten wirklich hervorragend.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  12. Jaaaaa jaaaaaaa Häkelliebe!!!! Da mach noch ein paar Engelsflügel! Die seh ich mir soooooo gerne an! Hach, Du Tausendsassa!!!
    Und Dein Kissen ist auch wunderbar geworden!!!

    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  13. NÄ!!! Ines! nie im Leben hättest du uns DIESES Häkeltuch ♥ vorenthalten dürfen
    und sehr gerne hättest du uns da noch viel mehr Fotos "zumuten" dürfen! :o) ehrlich!
    es ist sooo wunderschön! und jaaaaaa :o) gaaanz tolle Farben!
    Und auch dein DresdnerTellerSchüsselKissen - seehr schick!
    ich geh dann nochmal Bilder gucken ...
    und grüß dich lieb
    Gesine

    AntwortenLöschen