Freitag, 15. Mai 2015

Gewürze

Heute gibt's hier Werbung.
Aber sowas von....
Also wer nicht gern isst.... für den gibt es heute hier weder was zu Lesen noch was zu Sehen.

Also ich fang da mal von vorne an.
Ich mag Kümmel, am liebsten gemahlen, weil sich da hier nicht so beschwert wird, wenn viel davon am Essen ist. Beim Einkaufen ist das Gewürzregal sehr schön groß und für mich total unübersichtlich.
Beim letzten Mal, als ich meinen geliebten Kümmel suchte, fand ich nur welchen, der nicht gemahlen war.
Also bemühte ich meine Küchenmaschine, aber leider mit mäßigem Erfolg, ich flog auf... "ich glaube, ich habe da Kümmelkörner zwischen den Zähnen..." ok kann sein.
Da dachte ich mir, ALLES kann man heute im Internet bestellen, warum schau ich nicht einfach mal nach.
Gesagt, getan und sofort auf den Bremer Gewürzhandel gestoßen. (klick)
Ja ihr kennt mich, außer dass ich im Größenwahn ein Kilo Kümmel bestellt habe, mussten ja (huhu Katherina) Versandkosten gespart werden, außerdem haben seit dem Umzug (vor über 3 Jahren *hust*) sowieso noch nicht so viele Gewürze ihren Weg in meine Küche gefunden.
Die Grillsaison steht bevor, ich wollte außerdem ein Geschenk für eine tolle Köchin und so war schnell bestellt und geliefert.
Was soll ich sagen, ich habe Dip Mischungen bestellt und wir waren sehr begeistert.

So begeistert, dass ich diese Woche gleich noch einmal bestellt habe...
Ja ich hatte wirklich fast keine Gewürze im Haus. ;-)
Dieser Spott wird mir wohl ewig nachschleichen.
Nun, ich kann damit leben.

Hier ein Foto meiner Beute:


Wisst ihr was, alle Mischungen sind ohne Salzzusatz, ohne Geschmaksverstärker.... 
und, und, und....LECKER.
Trockenfrüchte gibt es auch und... hihi eine Probe Ananas war dabei, die leider keine Gelegenheit hatte auf das Foto zu kommen.
Ach und es gibt auch Nüsse und Öle und... hach... lecker.
Honig, Honig gibt es auch.
Beinahe vergessen habe ich den Yogi Tee, ich hatte mir eine Mischung bestellt, alle bereits getesteten mundeten mir vorzüglich und ich kann sie nur empfehlen.... 
So hier unser Gurkensalat von gestern Abend:


Das Mittagessen - 
nach dem der Gatte sprach: "An den Gewürzhandel schicke ich eine Mail, so lecker hat es hier noch nie geschmeckt" - War das jetzt ein Kompliment? - egal. -
- hat es nicht auf ein Foto geschafft,
aber brachte mich auf die Idee zu diesem Post.

So, wer es bis hier hin geschafft hat, dem wünsche ich ein wunderschönes Wochenende,

eure Ines

PS: Ihr kennt den sächsischen Kümmelauspruch?:
"Geiser Garl gonnte geine Gümmelgörner gauen, aber Gäse gonnt er gatschen..."
;-)

Kommentare:

  1. Liebste Ines,

    was bin ich froh, dass du jetzt endlich Gewürze im Haus hast - oder etwa schon wieder hattest? *gg*

    Ein wenig zu denken gibt mir, dass ich auf dem Foto gar geinen Gümmel entdecken kann ... hast du den schon niedergemacht? Oder mit Absicht vergessen, damit du gleich noch mal bestellen kannst?

    Würzige Grüße
    Helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach liebstes Helgalein, du siehst aber auch immer alles *gg*
      also erstens, habe ich es nicht geschafft innerhalb von ein paar Tagen sämtliche Gewürze aufzubrauchen und zweitens gibt es auf dem Foto nur die 2. Bestellung, weshalb der Gümmel, wovon wirklich jede Tüte gleich ausschaut, fehlt... *giggel*
      Gepfefferte Grüße zurück
      Ines

      Löschen
    2. Ich dachte ja, ein Gilo Gümmel gauen wäre eine deiner leichtesten Übungen ... *giggel*
      Waren denn eigentlich wenigstens die Rechnungen gesalzen? *hihi*
      Fade Grüße
      Helga

      Löschen
    3. Nun, DEN Gümmel gann muss ich ja gar nich gauen ;-)
      Ich fand die Rechnung anständig gewürzt...
      (klar zahlt Frau Geiz nicht gern, aber ich glaube, dass es angemessen war... -kenn mich ja nicht so aus, mit Gewürzen *g*)
      Gut gewürzte Grüße
      Ines

      Löschen
  2. Liebe Ines,
    jetzt weiß ich an wenn ich mich melden muss wenn der Mann hier sagt es schmeckt ihm nicht :-)
    Viel Spaß beim würzen, mal sehen wie schnell die nächste Bestellung nötig wird!
    Liebste Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lee,
      ich befürchte, das muss er immer schnell sein, weil hier siebenköpfige Raupen am Werk sind... *giggel*
      Liebe Grüße
      Ines

      Löschen
  3. Ist gatschen quatschen? Dann habe ich dein Sächsisch verstanden.....Witzig, wie du nach Kordel für Paspel auch Gewürze in rauen Mengen bestellst : )
    Kümmel wird bei uns in der Küche eher selten benutzt, gemahlen schon gar nicht. Da sieht man vermutlich die regionalen Unterschiede.
    GLG und bis morgen!!!!
    Uli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neeeeeeeeeeeee liebe Uli, gatschen bedeutet katschen und das ist das Wort für ähm ja, mit wenig Erfolg auf was rumkauen... Kaugummi z.B. wird gekatscht, oft auch mit offenem Mund... *g*
      Fröhliche Grüße
      und bis morgen...
      Ines

      Löschen
  4. Ok, ich mag keinen Kümmel, und Tee ist auch nicht mein Ding, aber Gewüüüürze... Ich bin ein Gewürz-Junkie. Als ich mit meinem Mann zusammen kam und wir zum ersten Mal gekocht haben hatter der soooooolche (O.O) Augen! Ich hab schon ne gute Auswahl, aber ganz sicher niiiiiemals genug! Die Seite muss ich mir unbedingt speichern - danke für den tollen Tip :-)
    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trau dich, trau dich ruhig, liebe Nicole, ich befürchte, dass ich in Zukunft auch nicht genug bekommen kann....
      Fröhliche Grüße
      Ines

      Löschen
  5. Ines, ich lach mich schlapp!!! :-)
    Ich bin ja auch nicht so der Kümmelfreund aber ob ich mal einen Blick hinter deinen Link werfen soll? So gewürztechnisch ließe sich bei mir noch etwas aufstocken...

    Liebe Grüße und ganz viel Spaß auf der Nadelwelt!
    Katherina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katherina,
      ich freue mich, dich zum Lachen gebracht zu haben, bin ich doch genau auf deiner Lästerwelle geschwommen... hihi.
      Ich glaube, du wirst den Blick hinter den Link nicht bereuen, es sei denn, du übertreibst es mit dem Bestellen dann so, dass du dir die restlichen Zutaten für deine Menüs nicht mehr leisten kannst.... *g*.
      Hab ein schönes Wochenende
      Ines

      Löschen
  6. Liebste Frau Kümmel,
    da hast Du ja ganz schön Beute gemacht. Sehr gut. Finde ich toll, deinen Post, muss ja nicht immer mit Nadel und Faden zu tun haben. Und ich liebe Kümmel...den haben die Bayern ja vermutlich schon in der Muttermilch...gemahlen, püriert oder pulverisiert...man weiß es nicht. Aber ich kenne kaum Leute, außer die eigene Family, die Kümmel mögen...versteh ich gar nicht. Du als Kümmelfan wirst mir jetzt noch sympathischer, sofern das überhaupt noch möglich ist.
    Gehe ich recht in der Annahme, dass die Lieferung auch ein Päckchen Rauchsalz enthielt? Das kann ich sehr empfehlen und ich danke Dir nochmal ganz herzlich. Bei mir ist es nämlich relativ schwierig, mir ein Gewürz zu schenken, das ich noch nicht habe...mein Gewürzschrank ist riesig...aber Rauchsalz gab es noch nicht. Am WE kommt wieder ein Prise davon auf die Schnitzel....ja, man muss recht vorsichtig dosieren...aber superlecker.

    Wenn Du also dann mit Deiner großen Quiltmaschine bei mir anrückst, wird es ein Kümmelgericht mit Rauchsalz geben...das wird ein Festmahl ;-)

    Gesalzene Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ess ich dann???
      Bin ein großer Kümmelverweigerer und würde ihn auch schon bemerken, bevor ich ihn aus den Zähnen kratzen muss...
      Wachsame Grüße,
      Marlies

      Löschen
  7. Liebe Ines,
    auf die Gewürzseite muss ich auch mal... Wobei ich da recht gerne auf Märkten einkaufe, wo ich auch gleich daran schnuppern kann... Aber ich lass mich da ja gerne belehren...- solange ich keinen Kümmel essen muss! ;o)
    Eine Frage hätte ich noch: Bist Du verwandt mit Herrn Lohse? *duckundweg*
    Dicken Schmatz!
    Marlies

    AntwortenLöschen
  8. Doar Garl gatscht also Gümmel...
    Mein Neffe heeßt ooch Garl und gatscht libber Gatscher? ;o)
    Liebe Grüße, Janet

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ines,
    da muß ich auch gleich mal schauen,
    hab ich doch schon Jahre immer die Naturgewürze von der Gewürzgalerie gekauft
    und jetzt gibt es die nicht mehr, das hat mich sowas von geärgert.
    Die Petersilie sieht so toll aus,
    brauch ich zwar nicht, hab ich im Garten,
    aber ich liebe ital. Kräuter und getrocknet schmecken die noch viel besser.
    Liebe Grüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS Die Preise sind glaub ziemlich okay,
      ich hab für 35g Oregano 1,99€ bezahlt, hier 40g 2,09€
      Grüßle
      nähoma

      Löschen