Sonntag, 17. Mai 2015

Nadelwelt 2015 in Karlsruhe

 und ich war dabei, juhu.
Etwas besseres gibt es wohl für Menschen wie mich nicht.
Aber ich möchte in Ruhe berichten.
Im Herbst letzten Jahres war ich mit meiner Familie auf der Kreativmesse in Stuttgart. 
Es war voll, man wurde durchgeschoben und die Hälfte der Halle (diagonal geteilt) war mit einer Spielemesse belegt. Außerdem heißt kreativ nun mal nicht nur Nadel und Faden, es gab also auch alles erdenkbar mögliche Andere, also im Ansatz. Ich war enttäuscht. Ja und wir sind in die Stadt gefahren um dort Stoff zukaufen... örks.
ABER 
Das was ich mitgenommen habe, ist zum einen, dass die Elna Ovi extrem leise ist, ich nenne sie inzwischen mein ;-) UND der nette Mann am Elna-Stand wusste auch von der Nadelwelt in Karlsruhe zu berichten und hat mir sehr dazu geraten dort mal vorbei zu schauen.
Was für eine Freude, dass ein Teil der Mädels vom Nähwochenende in der Pfalz, Zeit und Lust hatten, dort auch hin zu kommen, so haben wir uns innerhalb kürzester Zeit 2x gesehen und ich glaube, dass ich nicht lüge, wenn ich sage, dass es uns alle sehr gefreut hat.
Mit von der Partie waren UliSandraTina und Janet, letztere unter erschwerten Bedingungen, weil sie ihr Knöpfle mit hatte, was in diesem Fall eine recht junge Dame war, die aber doch recht tapfer ausgehalten hat.

Ich, die dringend auf ihren Geldbeutel aufpassen wollte, hatte aber wohl eher dieses Tagesmotto:


Gut, ich schweife ab (schon wieder)
Also meine allererste Aktion war das Suchen und Entern des Standes von Stoffsalat, die liebe Grete wollte ich doch zu gerne persönlich kennen lernen. Aber das war nicht des Glücks genug, nein, die liebe Barbara, der ich schon länger auf ihrem Blog begeistert folge, hat hier geholfen und so hatten wir Gelegenheit uns einmal persönlich zu beschnuppern. In den Himmel heben darf ich sie nicht, also hier nur so viel: man, hat die Frau ein Wissen!!!! und woher zum Geier nimmt sie nur die Zeit 
Von Grete habe ich erfahren, dass all das was sie (also Grete) meistert, wohl kein Hexenwerk sei, wenn man  nur 4,5 Stunden Schlaf braucht. Das finde ich nun schon beneidenswert... 
Hat jemand Lust auszurechnen, wie viel Zeit man da so auf ein Menschenleben hin gesehen mehr zur Verfügung hat? (Helga ich schau dich an...)
Na jedenfalls habe ich die Beiden ordentlich von der Arbeit abgehalten und später musste ich zurück, weil ich natürlich vor lauter quatschen vergessen habe ein Foto zu machen.... 
(übrigens führen scheinbar alle Wege innerhalb der Halle an Gretes Stand vorbei, oder es gibt da einen Magneten.... )


Hat jetzt hier eigentlich jemand einen strukturierten Post erwartet... neeeeeeeee, oder?
Aber ich bin bemüht. 
Stand für Stand all das, was die Mädels mit denen ich auf der Creativa war vermisst haben... 
Stoffe über Stoffe einer schöner als der andere .... hach ein Traum.
Achso wegen der Struktur: schon im Shuttlebus zur Messe hin, wurde mir quasi der Brother Plotter für 600 Euro ans Herz gelegt und am Stand von Nähwelt Flach gab es dann sogar eine Vorführung, der ich sicherheitshalber fern geblieben bin.

Huch soviel Text, jetzt lass ich euch erstmal bissl schauen...








Coole Idee oder?
da muss man ja eigentlich nur drauf kommen


Is klar gewesen, dass ich euch auch diesmal meine Quiltmaschinen nicht erspare... gell ;-)
Die Dame am Berninastand kannte mich noch von Dortmund und hatte sogar meinen Bericht gelesen *staunundfreu*:

Ich glaube, die wär sogar daheim unterzubringen:




im Gegensatz zu dieser, die bekommt ja aber in Bayern ihr Zuhause... 
gell Steffi?





Fürs Leibliche Wohl war auch gesorgt, guckst du hier:





Tja und wer bis hier hin durchgehalten hat, der darf auch noch ganz kurz gucken, was meinen Geldbeutel geleert hat:


FAZIT: 
Nadelwelt du bist mein Stern,
im nächsten Jahr komm ich auch gern,
bis dahin muss ich etwas sparen,
kann dann voll Freud' nach Karlsruh' fahren,
kann kaufen, dass die Schwarte kracht,
damit mein kleines Herzerl lacht.
'nen Kurs besuch ich dann v'leicht auch,
mal seh'n was ich bis dahin brauch....

Ihr seht mich hier begeistert steh'n 
oh ja es war auch gar so schön.
nicht zuletzt der Mädels wegen,
euch zu kennen ist ein Segen.

Eine schöne neue Woche wünscht euch 
Ines





Freitag, 15. Mai 2015

Gewürze

Heute gibt's hier Werbung.
Aber sowas von....
Also wer nicht gern isst.... für den gibt es heute hier weder was zu Lesen noch was zu Sehen.

Also ich fang da mal von vorne an.
Ich mag Kümmel, am liebsten gemahlen, weil sich da hier nicht so beschwert wird, wenn viel davon am Essen ist. Beim Einkaufen ist das Gewürzregal sehr schön groß und für mich total unübersichtlich.
Beim letzten Mal, als ich meinen geliebten Kümmel suchte, fand ich nur welchen, der nicht gemahlen war.
Also bemühte ich meine Küchenmaschine, aber leider mit mäßigem Erfolg, ich flog auf... "ich glaube, ich habe da Kümmelkörner zwischen den Zähnen..." ok kann sein.
Da dachte ich mir, ALLES kann man heute im Internet bestellen, warum schau ich nicht einfach mal nach.
Gesagt, getan und sofort auf den Bremer Gewürzhandel gestoßen. (klick)
Ja ihr kennt mich, außer dass ich im Größenwahn ein Kilo Kümmel bestellt habe, mussten ja (huhu Katherina) Versandkosten gespart werden, außerdem haben seit dem Umzug (vor über 3 Jahren *hust*) sowieso noch nicht so viele Gewürze ihren Weg in meine Küche gefunden.
Die Grillsaison steht bevor, ich wollte außerdem ein Geschenk für eine tolle Köchin und so war schnell bestellt und geliefert.
Was soll ich sagen, ich habe Dip Mischungen bestellt und wir waren sehr begeistert.

So begeistert, dass ich diese Woche gleich noch einmal bestellt habe...
Ja ich hatte wirklich fast keine Gewürze im Haus. ;-)
Dieser Spott wird mir wohl ewig nachschleichen.
Nun, ich kann damit leben.

Hier ein Foto meiner Beute:


Wisst ihr was, alle Mischungen sind ohne Salzzusatz, ohne Geschmaksverstärker.... 
und, und, und....LECKER.
Trockenfrüchte gibt es auch und... hihi eine Probe Ananas war dabei, die leider keine Gelegenheit hatte auf das Foto zu kommen.
Ach und es gibt auch Nüsse und Öle und... hach... lecker.
Honig, Honig gibt es auch.
Beinahe vergessen habe ich den Yogi Tee, ich hatte mir eine Mischung bestellt, alle bereits getesteten mundeten mir vorzüglich und ich kann sie nur empfehlen.... 
So hier unser Gurkensalat von gestern Abend:


Das Mittagessen - 
nach dem der Gatte sprach: "An den Gewürzhandel schicke ich eine Mail, so lecker hat es hier noch nie geschmeckt" - War das jetzt ein Kompliment? - egal. -
- hat es nicht auf ein Foto geschafft,
aber brachte mich auf die Idee zu diesem Post.

So, wer es bis hier hin geschafft hat, dem wünsche ich ein wunderschönes Wochenende,

eure Ines

PS: Ihr kennt den sächsischen Kümmelauspruch?:
"Geiser Garl gonnte geine Gümmelgörner gauen, aber Gäse gonnt er gatschen..."
;-)

Donnerstag, 14. Mai 2015

Hen(n)riette

 Hen(n)riette wollt' ich nähen, 
Hen(n)riette könnt ihr sehen,
fertig ist das gute Stück 
für das ich gern zur Seite rück. 
Steffi hat den Schnitt gemacht,
und hier unter uns gebracht
Die Tasche ist recht groß für mich, 
die Gurte, ja die machte ich 
auf Steffis Rat hin gleich schon kurz,
doch noch zu lang für mich klein' Furz... ;-)
Da muss ich ran, da kürz ich mehr, 
ach ja das stört mich nimmermehr....

Bei Flügels dacht ich ich bin schlau,
nehm' Reste aus dem Vorratsbau,
aus Putztuch ward die Füllung schnelle,
doch stellt' sich raus, das war nicht helle....
Denn dann zu näh'n durch viele Schichten,
das wollt Bernina auch mit nichten... *g*
Da hatt' ich's nun, ich dummes Kind,
und überlegte mir geschwind,
des letzten Flügels dicken Rand,
den näh ich einfach mit der Hand.
Der auch was ganz besond'res ist,
denn eins hab ich beim Huhn vermisst,
das Fahrrad fehlt, das sah ich schon,
so war der Mühe schönster Lohn,
der Stoff von Marlies mit dem Rad,
der passt so super dacht ich grad.
Den hab ich flugs auch drauf gemacht,
bevor der Flügel ward vollbracht.
 Auch Baumelbeine musst ich kürzen,
schließlich will ich damit nicht stürzen.



Nun grüß ich euch und winke froh,
die Hen(n)riette sowieso... 
Ines



Donnerstag, 7. Mai 2015

Kleid oder Nachthemd?

Einen Schnitt hab ich gekauft,
die Haare hab ich nicht gerauft,
recht einfach war er wohl zu nähen
auf diesen Bildern könnt ihr sehen...


die Alma ohne Mittelteil 
weil ich statt nach oben, steil, 
behende in die Breite wachse,
das geb ich zu als guter Sachse.


Darum wär Alma mir zu lang,
da ward mir überhaupt nicht bang,
ich nähte aus den Jerseyresten, 
nur um es erstmal zu testen.


Ich schnitt froh zu, es reichte knapp,
der Kopf er machte leider schlapp,
das Rückenteil das ist geteilt,
das hab ich g'rade noch gepeilt.


auch, dass  mal links mal rechts ich's brauch,
ja daran dacht ich dabei auch,
der Stoff war knapp ich war sehr froh,
er reichte eben g'rade so.
Doch dann, oh Schreck zu viel gedreht,
ich musste Stückeln, wie ihr seht...
Zwei Teile gleich, 's war gescheh'n
da ließ sich leider nix mehr dreh'n.


Auch für die Arme war's zu knapp 
ich sie gleich kurz geschnitten hab,
da fiel mir später dann erst ein,
ach ja ich bin ja ganz schön klein.
Am Bündchen fand ich wär's noch nett,
wenn ich 'nen Farbklecks nochmal hätt... 



Der Fotograf darf mit auf's Bild
war nicht geplant, ist doch nicht wild.
so könnt ihr mal den Gatten seh'n 
sagt selbst ist er nicht wunderschön?


Zurück zum Kleid, kann ich es tragen?
Das wollte heut ich euch mal fragen?
Im Bette oder nur im Haus,
soll ich mich damit trauen raus?
Ich weiß es nicht, trau nicht zu sagen
kann ich mich unter Leute wagen?


Zu RUMS geht noch das ulk'ge Kleid,
für Unfug bin ich stets bereit... *g*

Lasst es euch gut gehen
Ines


Mittwoch, 6. Mai 2015

Für Steffi

Oh Steffi, was ist nur gescheh'n
 kein Post für dich war heut zu seh'n
Seit Wochen näh' und häkel ich 
doch fast ausschließlich nur für dich...
ich pack es ein und schick dir's hin 
merk heut, dass ich vergesslich bin.

Bestimmt hast du heut früh geweint,
doch ich hab's gar nicht bös gemeint
Ich gratuliere herzlich dir,
nun nicht um sieben, doch um vier ;-)

Ich wünsch dir, bleib gesund und froh,
jaja mach einfach weiter so.
Wünsch dir nen Tag ganz voll gegacker,
als Gäste keine blöden Ka... ups.
Wünsch Lachen dir und gute Laune,
wobei dazu ich leise Raune,
bald seh'n wir uns und das macht Sinn,
weil wir ja wilde Hühner sin` 

einen tollen Tag wünsch dir ganz herzlich
Ines

Vom andren Tier gibt es kein Bild,
doch das find' ich gar nicht wild,
es ist ja nicht sehr fotogen,
kann nicht auf seinen Beinen steh'n,
glotzt blöd und gackert immerzu,
gibt Tag und Nacht niemals a Ruh',
bin froh, dass es nun wohnt bei dir,
ne Ladung Schlaf gönn ich jetzt mir....
*g*

Montag, 4. Mai 2015

Inessel goes Nadelwelt, oder so.


vom 15.  bis 17. Mai findet (mal wieder) die "Nadelwelt" in Karlsruhe statt.
Zum ersten Mal davon gehört habe ich in Stuttgart auf der Kreativ-Messe in Stuttgart am Elna- Stand,
wo mir gesagt wurde, dass in Karlruhe auf der Nadelwelt viel mehr zu sehen und erfahren sei und sich ein Besuch dort ganz sicher für mich lohnen würde.

Nun wer hätte DAS nicht sofort im Hinterköpfchen gespeichert... *g*
Also ich habe.
Leider habe ich mich dann im April (ein wenig zu spät) umgesehen, was mich denn da erwarten würde.
Viele der Kurse waren schon ausgebucht und ich habe Bauklötzer gestaunt, wie es so schön heißt.
Für das nächst Jahr habe ich mir schon mal vorgenommen auf jeden Fall einen der Kurse zu besuchen.
DIESES Jahr schaue ich mich für's erste schon mal auf der Messe um, von der ich inzwischen gehört habe, dass Menschenkinder, die sie für das Patchworken und Stoffe und Nähmaschinchen usw interessieren dort auf ihre Kosten kommen... 
Na das will ich mir ja mal auf keinen Fall entgehen lassen.
Na, habt ihr schon gemerkt, dass ich hier Werbung mache?
Ja, ich spekuliere auf einen Presseausweis und hoffe ein paar von euch dort zu treffen?! 
Na, wie wär's habe ich euch neugierig gemacht?



Wir sehen uns in Karlsruhe... ;-)

Fröhliche Grüße
Ines

Sonntag, 3. Mai 2015

4xSTB auf Kunstrasen

Dank der lieben Marlies,
und dem 5. und vollendendem Teil ihres deutschsprachigen STB - sew along 
habe auch ich den 1.Mai dazu genutzt meine 4 Exemplare fertig zu stellen.
Ich habe es selbst fast nicht glauben können, aber ich habe es tatsächlich geschafft.
Fast den ganzen Tag habe ich artig ein Bindig nach dem anderen angestichelt,
aber zuerst zeige ich euch alle 4 auf Kunstrasen, da das Wetter leider keine andere Möglichkeit zulässt:
Geschlossen:

... und geöffnet (hättet ihr selber nie gemerkt - oder?):


Bei Nummer eins hat mich die vor mir liegende Arbeit dazu verleitet, das Reißverschlussbinding mit der Maschine annähen zu wollen, bei Seite 1 ging das ganz super, als ich Seite 2 dann das 2. Mal aufgetrennt hatte, war ich für den Rest des Tages geheilt und stichelte von da an mit der Hand...




Tasche 2 ist wohl der heimliche Favorit bei fast allen, zumindest auf Instagram hat es sich so angehört.
Meine Tochter ist auch verliebt, also ist der Verbleib dieser STB vorbestimmt... 
uns schon ist sie weg... (genau wie die Nummer eins, die sie für eine Freundin vorbestellt hatte.)
ja wie kann man etwas vorbestellen, wenn man es nicht kennt .... 
Ich war ganz klar im Vorteil, ich hatte ein Anschauungsexemplar, da mir die Chefin höchst selbst eine wunderschöne STB genäht hat: hier könnt ihr sie bewundern.



Mit der Folgenden hatte ich das sew along begonnen, musste aber schnell feststellen, dass mir die passenden Reißverschlüsse fehlten, die waren schnell bestellt und am Donnerstag in der Post, so dass ich aufholen konnte. Diese Tasche ist ein paar Zentimeter breiter, weil ich dachte, dass das Muster so besser zu sehen sein wird. Da schau her, es hat sogar funktioniert... *g*




Am Tag 4 sprach der Gatte, seine hätte noch Zeit, er hat sich da doch mal vor einiger Zeit einen Stoff ausgesucht.... oh, wenn ich doch einmal dabei bin, der Liebste mal einen Wunsch äußert, dann aber los.
Ich hatte kaum eine Chance, sie auf das Foto zu bekommen, weil er sie nicht mehr aus der Hand geben wollte. Was aber hinein soll, muss er sich noch überlegen... *g*
Ich jedenfalls freu mich, dass er sich eine gewünscht hat und sie ihm gefällt.
Ich zeig euch da mal beide Seiten.




So nun verlinke ich noch voller Dankbarkeit bei der Chefin und gratuliere zum 200. Post.

Es hat mir großen Spaß gemacht und sicher werden noch weitere folgen, wenn auch nicht 4 pro Woche.

Seid fröhlich gegrüßt von 

Ines