Montag, 29. Februar 2016

Taschenspieler 3 Auftakt: Beuteltasche

 Bei Farbenmix in diesem Jahr, 
hört, was zu erfahren war,
dass Nummer 3 geboren ist,
die letztes Jahr wir hab'm vermisst.
Jaja wer aus der Szene kommt,
der weiß bescheid, der weiß es promt.
Den Andren sei hier kurz erklärt, 
was Näherinnen widerfährt.
Die Firma die ihr oben seht, 
einen frohen Weg lang geht.
Beliebt im Bloggerlanden hier,
hat sie ihr eigenes Revier.
 Bekannt durch Schnitte und auch Bänder,
letztere verzier'n oft Ränder,
gibt es dort käuflich zu ersth'n
CD's, drauf Taschen sind zu seh'n.
Ja Schnitte, kauft man sich damit,
so manche davon sind der Hit.
Von 2013, hier auch hier
die gibt es lange schon bei mir.
Die Taschen hab ich schon gebracht,
hier auf den Blog, von mir gemacht.
Zu dieser Zeit war ich schon hier,
doch wusst so mancher nicht von mir,
weil ich nicht mutig war zu testen,
eins von diesen "verlink-Festen"
2014 zu Nummer 2,
war ich wieder nicht dabei,
DIE CD hab ich erst neu,
auf's Nähen ich mich da schon freu.
Doch erstmal will ich HIER mal mit,
ach Leute, hey das wird ein Ritt.
11 Taschen gibt's auf Nummer drei 
und yes, juhu ich bin dabei.
Ja heute startet die Aktion 
und Nummer 1 die seht ihr schon.
Die Beuteltasche war das Ziel,
der Schäfchenstoff mir gut gefiel.
Ein schwarzes Schaf das gibt's da auch,
weil jede Family eins brauch... *g*.












Die Fotos müsst ihr alle seh'n, 
der Frühlingstag war gar zu schön.

Macht's euch lustig,
Ines

Donnerstag, 11. Februar 2016

Citybag zum Geburtstag

Ja, all das, was ich euch letzte Woche gezeigt habe, waren nur die Beigaben zum eigentlichen Geburtstagsgeschenk.
Da die Fotos schlecht sind und ich der Meinung war, deshalb die Tasche gar nicht erst zu zeigen, gab es dazu keinen Beitrag, da wehrte sich das Geburtstagskind und wünschte sich, dass die geliebte neue Tasche unbedingt und dringend auf dem Blog zu sehen sein soll.
"jeder soll meine schöne neue Tasche sehen"
 Gut. 
Hier ist sie.
Nach dem Schnitt Citybag von Keko- Kreativ habe ich aus beschichtetem Steppstoff diese Tasche gewerkelt:



Wer den Schnitt kennt, weiß, dass in der Klappe ein Reißverschluss vernäht wird,
habe ich getan, ähm ja. Innen.
Aber so schlimm finde ich die dadurch entstandene "Geheimtasche" gar nicht.
Das Geburtstagskind braucht sie sogar genau so... *g*
Ja, Mütter finden an allem Vorteile.





Innen ist die grüne Wiese... 
beim nächsten Mal, würde ich allerdings die Innentasche mit dem Reißverschluss innen mit noch einem Stoff oder mit einem durchgefärbten bzw. gewebten Stoff fertigen. 
Innen die unbedruckte Seite finde ich persönlich nicht so schön.
(Vielleicht hat auch Schusselchen diese Passage im Schnitt überlesen *g*)



So das waren sie, all die schlechten Bilder. 

Macht´s euch lustig

Ines



Freitag, 5. Februar 2016

Einer geht noch

... also ein "Rosiger"
Da dachte ich mir so, dass alle Guten Dinge 3 sind und habe zu den rosigen Dingen aus dem vorletzten Beitrag einfach mal noch ein kleines Körbchen dazu gezaubert, welches ich euch auch nicht vorenthalten möchte. Wieder habe ich beide Rosenstoffe verwendet und mit Verlaufsgarn gequiltet. Je ein Holzherz mit einer Perle in der Mitte ziert die Ecken.
Ich habe mich ein wenig verliebt.
Hachz, doch eigentlich auch eine Idee für den Valentinstag.... 
anstatt echter, teurer, welkender Rosen, oder?
Tada....




Ja, berauschend sind die Bilder nicht, aber der Frühling und mit ihm  besseres Licht stehen vor der Tür.


Macht´s euch lustig, 
fröhliche Grüße 
eure Ines, die das Geburtstagskind beehren geht....

Donnerstag, 4. Februar 2016

Neue Handys braucht das Land

.... und neue Taschen dafür auch.
Ein Kollege ist ewig mit einem meiner Erstlingswerke rumgerannt, dafür vielen Dank.
aber das neue Handy ist nun "leider" etwas zu groß.
Na da kann ich abhelfen.
entstanden ist dieses schöne Stück, aber beim nächsten würde ich mich doch wieder für eine andere Verschlussart entscheiden.
Mal sehen, ob er es so will.
Das Vorgängermodell war auch von oben einzustecken, deshalb hier die gleiche Art.
Mann muss sich ja schließlich nicht ständig umgewöhnen.
Die "fliegenden Gänse" wollte ich schon lange mal auf Papier genäht testen und muss sagen, dass es mir wirklich Spaß macht.
Die Hülle ist aus einem Stück, ich meine damit, dass die Naht hinten in der Mitte ist.
Leicht gepolstert und innen mit hellbraunem Stoff gefüttert.



Meine liebe Schwiegermama besitzt nun auch ein neues Handy, auch das ist größer. 
Hier habe ich mich für eine größere Öffnung entschieden, was ich (für jemanden, der seine Dinge sorgsam behandelt) eigentlich praktischer finde.
Als Verschluss dienen hier zwei Druckknöpfe.



So, jetzt macht es euch lustig, morgen ist schon wieder Freitag und fröhlich klopft das Wochenende mit den närrischen Tagen.

MACHT´S EUCH LUSTIG!

Eure Ines

Soeben veröffentlicht und schon kommt die Nachricht, dass der Kollege lieber etwas einfarbiges hätte. Damit habe ICH eine neue Handytsche und die wandert ganz spontan zu RUMS, ich weiß schon gar nicht mehr, wann ich da das letzte mal Gast war.


Dienstag, 2. Februar 2016

Rosige Zeiten

... brechen für ein Geburtstagskind an,
wenn alles so läuft, wie ich es mir denke, wird dieses Deckchen am Freitag persönlich überreicht.
Überraschung! Mal sehen, ob wer petzt.

So, nun zum Bericht.
Mein Geburtstagskind, welches beschenkt werden soll, hat schon eine Tasche und ein Kissen im Paket. (nix Neues wird es in der Familie heißen, hatten wir schon.)
Die Tasche wollte ich heute eigentlich zeigen, habe aber richtig schlechte Fotos gemacht.
Ich hab euch schon viel angetan, aber da hätten wir alle keine Freude dran.
Das Kissen schafft es eventuell noch mit in diesen Beitrag, aber das entscheide ich dann. *g*
So. 
Das Geburtstagskind hat einen ovalen Tisch und wünscht sich darauf eine ovale Decke.
Maße waren versprochen, fehlen aber noch.
Also, sollte nur etwas schnelles, was vermutlich nicht von Dauer die Zierde dieses Möbels sein wird,
 eine Zugabe für Rosenfans Geburtstag sein.
Dennoch habe ich mich bemüht (war sie stets *g*)
Ich besitze diesen Stoff in zwei Farben und habe beide Seiten eines Stückes Thermolam mit jeweils einem davon verziert.


knappkantig abgesteppt und mit meinem BSR Fuß und auf der "gelben" Seite mit Verlaufsgarn
auf der "rosa" Seite weiß, wild gequiltet. (guckt ihr weiter unten)


Während ich die Fotos hochlud, bemerkte ich , dass ich den Stoff in zwei Richtungen benutzt habe.
ABSICHT, volle ABSICHT.
hihhi
Nee aber mal ehrlich, DAS unterstreicht doch erst, den Unterschied der beiden Seiten, oder?
hier noch Bilder vom WILDQuilt:
mit Verlaub im Verlauf 
*wasbinichwiederalbernheute*




Hier noch die Fotos vom Kissen:



Ein Märchenfan ist das Geburtstagskind nämlich auch.


So ihr Lieben, 
für heute schon wieder genug,
warum nur sind im Alter die Tage so kurz... 
Macht es euch lustig,
liebste Grüße
Ines

Dienstag, da wird verlinkt: HOT, Dienstagsdinge, Creadienstag